Zuckerfreie Haferkleie-Protein-Kokoskekse

Backen

Zuckerfreie Haferkleie-Protein-Kokoskekse

Statt Kuchen zum Kaffee oder als schnelles Frühstück…

20 Stück

225 g Quark, 20 % Fett
2 Eier, Größe M
60 g Erythrit
120 g Haferkleie
40 g Eiweißpulver Vanille
20 g Kokosmehl
50 g Kokosraspel
1 TL Backpulver

Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Den Quark mit den Eiern und dem Erythrit verrühren. Die restlichen trockenen Zutaten vorweg mischen und dann esslöffelweise unter die süße Quark-Eiercreme rühren. Den Teig anschließend für 10 Minuten quellen lassen.

Dann auf einem mit Backpapier belegten Blech mit einem Esslöffel 20 Häufchen auf das Blech geben und diese zu Keksen flachdrücken.

Anschließend die Kekse für 18-20 Minuten backen.

Es sind eher trockene, kompakte, nicht knusprige Kekse, die mit dem hohen Eiweißanteil gut satt machen und viele Ballaststoffe enthalten. Ich tunke diese gerne in einen kleinen Milchkaffee oder einen zuckerfreien Kakao. Noch etwas Obst dabei und schon taugen die Kekse als ein einfaches und schnelles Frühstück.

Da in den Keksen Quark enthalten ist, bewahre ich diese im Kühlschrank auf und hole diese mit etwas zeitlichem Vorlauf vor dem Verzehr heraus. Frisch auf dem Toast aufgebacken, schmecken sie gleich wieder noch besser.

Die Süße ist eher sparsam, also wer es süßer mag, kann etwas mehr Erythrit zufügen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ballaststoffwunder Haferkleie.
Buch Ballaststoffwunder Haferkleie

Die Nährwerte* pro Keks (von insgesamt 20):
Kalorien: 67 kcal
Kohlenhydrate: 3,7 g (0,3 BE / 0,4 KE)
Fett: 3,2 g
Eiweiß: 4,9 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Xucker.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
15 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen