Happy Carb Bücher

Easy-Low-Carb-Brötchen

Backen

Easy-Low-Carb-Brötchen

Ein lockeres Allround-Brötchen, was geschmacklich zu allem passt…

6 Brötchen

200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
2 Eier Größe M
65 g Haferkleie
45 g Eiweißpulver Natural
45 g Gold-Leinsamenmehl entölt
15 g Flohsamenschalen
1 TL Salz
1,5 TL Backpulver

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten auf einen Schlag in eine Rührschüssel geben und vermengen. 5 Minuten stehen und quellen lassen. Dann mit den Händen 6 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kreuzweise einschneiden. Für 25-30 Minuten backen.

Wer mag, kann das Brötchen mit Sesam oder gehackten Nüssen „auffetten“. Perfekt mit einem Aufstrich auf Avocado-Basis.

Mehr Lieblings Low-Carb-RezepteDieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch
Mehr Lieblings Low-Carb-Rezepte.

Die Nährwerte* pro Brötchen (von insgesamt 6):
Kalorien: 121 kcal
Kohlenhydrate: 6,5 g (0,5 BE)
Fett: 3,4 g
Eiweiß: 12,8 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion.

217 Kommentare auf "Easy-Low-Carb-Brötchen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Britta
Britta

So, wir haben dir Brötchen getestet, wenn auch in einer leichten Abwandlung. Dunkles Leinsammehl und gemahlene Flohsamenschalen. Ich glaube die haben die Brötchen etwas feuchter gemacht. Aber lecker waren sie. Nachher die richtigen Flohsamenschalen kaufen und dann wird das Omega 3 Brot gebacken. Und für morgen früh noch eine Fuhre Frühstücksbrötchen.

Rita
Rita

Hallo, ich habe heute morgen die Brötchen zum Frühstück gebacken (Teig hatte ich gestern Abend zusammen gerührt und in den Kühlschrank gestellt). Sie sind echt lecker geworden…ist jetzt mein neues Rezept, habe schon eins gehabt- mit Quark- aber so sind sie besser. Das einzige was ich getauscht habe ist die Haferkleie, da ich nur Dinkelkleie verwende (ist billiger und weniger KH)…aber genauso gut.
Danke nochmal, ich bin froh deine Seite gefunden zu haben

IMG-20180103-WA0001.jpg
Anonym
Anonym

Hallo, ich habe da ein kleines Problem mit dem Hafer, da ich an . Zölliaki leide. Gibt es evtl ein Austauschprodukt?

Lisa
Lisa

Hallo
Ich habe dir Brötchen heute gebacken.
Konsistenz beim Teig super. Hatte schon welche da war der Teig fast flüssig und man konnte gar keine Brötchen daraus formen.

Leider gehen bei mir die Brötchen gar nicht auf. Habe jetzt 6 wirklich kleine mini Brötchen.. Was mache ich denn falsch?

Julia
Julia

Hallo Betti, nachdem ich vor ein paar Tagen, wie ich schon geschrieben habe, verschiedene Plätzchen von dir gebacken habe, waren jetzt die Easy Lowcarb-Brötchen dran. Meinem Freund und mir schmecken sie richtig lecker! Haben sie mit Sesam, Sonnenblumenkernen und Kümmel bestreut. Für unseren Weihnachtsracletteabend wollen wir sie für die ganze Familie backen und zwar als Brötchenrad. Ich bin gespannt, ob sie überhaupt merken, dass es Lowcarbbrötchen sind! Vielen Dank für das tolle Rezept!!