Easy-Low-Carb-Brötchen

Backen

Easy-Low-Carb-Brötchen

Ein lockeres Allround-Brötchen, was geschmacklich zu allem passt…

6 Brötchen

200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
2 Eier Größe M
65 g Haferkleie
45 g Eiweißpulver Natural
45 g Gold-Leinsamenmehl entölt
15 g Flohsamenschalen
1 TL Salz
1,5 TL Backpulver

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten auf einen Schlag in eine Rührschüssel geben und vermengen. 5 Minuten stehen und quellen lassen. Dann mit den Händen 6 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kreuzweise einschneiden. Für 25-30 Minuten backen.

Wer mag, kann das Brötchen mit Sesam oder gehackten Nüssen „auffetten“. Perfekt mit einem Aufstrich auf Avocado-Basis.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.
Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte

Die Nährwerte* pro Brötchen (von insgesamt 6):
Kalorien: 121 kcal
Kohlenhydrate: 6,5 g (0,5 BE)
Fett: 3,4 g
Eiweiß: 12,8 g

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Anonym
Anonym

Die Brötchen waren wirklich toll von der Konsistenz und vom Biss. Lediglich der Geschmack mit dem Leinsamenmehl ist nicht meiner. Gibt es da vielleicht eine Alternative?
Lieben Gruß
Petra

Michaela
Michaela

Liebe Betty, nun muss ich doch auch mal einen lieben Kommentar da lassen: seit 01.03.19 bin ich auch dabei, meine Familie hat sich gleich angeschlossen. Da uns Brot und Brötchen fehlten, bin ich über die bekannte Suchmaschine auf deinem tollen Blog gelandet. Hab schon viele deiner Rezepte ausprobiert und alles war bisher ein voller Erfolg, dafür herzlichen Dank! Wir freuen uns über purzelnde Pfunde und sind hochmotiviert weiter durchzuhalten, du hast es vorgemacht. Es schmeckt und macht satt! DANKE für deinen Blog, ich finde ihn großartig!
Anbei ein Foto der wirklich gelungenen, schmackhaften Brötchen!
Herzliche Grüße aus Nordhessen
Michaela

CD3BA1CF-D882-4A99-B513-DA4E4E124F6E.jpeg
595E2020-DA90-4E68-A671-645A099A34AB.jpeg
Claudia
Claudia

Ich weiß nicht mehr wie oft ich schon diese Brötchen gebacken und mit Genuss verzehrt habe – bisher aber immer nur mit normalem Leinsamenmehl?!
Bei der letzten Bestellung hatte ich einfach mal das Goldleinsamenmehl mitbestellt und hatte heute mal wieder Lust einen Brötchenvorrat anzulegen. Und was soll ich sagen? Ich dachte, die anderen Brötchen wären schon genial. Aber die mit Goldleinsamenmehl werden ja noch größer und schmecken noch leckerererer! 🙂
Wie schön, dass es dich und deine Rezepte gibt! Und dass du entgegen deiner zwischenzeitigen Überlegungen dabei geblieben bist.

HEIDI
HEIDI

Hallo Liebe Betti !!!!

Heute habe ich deine Happy Day Brötchen aus deinen Ratz fatz gekocht Buch gebacken ….. Sie sind super geworden…. und schmecken sehr lecker !!!!! Ich habe sie auch mit nassen Händen geformt das ging sehr gut…..
Ich finde durch den Chia Samen haben sie irgentwie einen schönen Biss ….. und dann habe ich noch einen Hauch Brotgewürz daran gemacht …. Also wirklich sehr sehr leckere Brötchen…
Vielen Herzlichen Dank für das tolle Rezept ….. und Deine Arbeit die Du Dir immer machst ….. Viele Liebe Grüsse aus dem windigen Vogelsberg von HEIDI …….

Sandra Möllendorf
Sandra Möllendorf

Guten Morgen aus Hamburg 🙂 Was macht man wenn man nicht schlafen kann? Na klar, man backt sich mal eben deine Easy LowCarb Brötchen 🙂 Optisch sind sie schon mal super geworden, war auch echt einfach. Ich hab die Menge halbiert und dann 2 Brötchen draus geformt, sonst wären Sie mir zu klein und ich hab dch immer so einen Hunger 😉

20190311_042701.jpg