One-Kopp Low-Carb-Paprikaschmaus

Vegetarisch

One-Kopp Low-Carb-Paprikaschmaus

Prima für Haushalte von 1-99 Personen…

1 Portion

75 g Karotte, grob geraspelt
50 g grüne Oliven ohne Kern, pikant eingelegt, in kleine Würfel geschnitten
15 g Pekannüsse, gehackt (alternativ andere Nüsse)
1 Ei, Größe L
30 g Manchego-Käse, grob gerieben (alternativ Käse nach Wahl)
Salz und Pfeffer
1 große rote Paprika, fertig geputzt 200 g, in 3-4 Schalen geschnitten

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die geraspelte Karotte zwischen 2 Blatt Küchenpapier geben und mit den Händen kräftig drücken. Dabei sollen die Karottenraspel etwas trockener werden.

Anschließend die geraspelte Karotte mit den Oliven, den gehackten Pekannüssen, dem Ei und dem geriebenen Käse verrühren. Die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann in die Paprikaschalen füllen und für 25 Minuten in einer Auflaufform im Ofen backen.

Das Rezept ist für nur eine Person, lässt sich aber auch für mehr Esser ganz einfach erweitern und auf einem Blech backen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 503 kcal
Kohlenhydrate: 19,6 g (1,6 BE)
Fett: 35,9 g
Eiweiß: 20,3 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

 

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Sandra Möllendorf
Sandra Möllendorf

Liebe Betti, ich hab mal wiederr etwas leckeres, einfaches bei dir entdeckt, dass sofort nachgekocht werden wollte.
Es hat mir sehr gut geschmeckt und ich bin mir sicher, es wird nochmal gekocht. Ich ab Cheddarkäse verwendet und das Ei hatte nur Gr. M, ging auch alles 🙂 Ach, ich liebe deine Rezepte und ich kann jedes Mal wieder nur DANKE; DANKE ; DANKE sagen 🙂

20180627_173015.jpg
Denise
Denise

Liebe Betty,
den Paprikaschmaus gönne ich mir morgen Abend, heute sind erst mal die Laugenstangen mit Schinken und Käse dran :-). Ich bin so froh, auf Deine Bücher und diesen wundervollen Blog gestoßen zu sein. Seitdem fällt mir die Ernährungsumstellung gar nicht mehr schwer und ich hab so viel Freude am Kochen, Backen und vor allem Futtern 😀 14 von 35kg sind schon weg und ich hab mehr Genuss am Essen als in üppigeren Zeiten. Dein Buch „Diabetes Typ 2 – nicht mit mir!“ möchte ich meiner Mutter zum Muttertag schenken, sie bekam die Diagnose vor gut zwei Jahren. Vielen Dank für Deine wertvolle Arbeit und
liebe Grüße, Denise

Dietlinde Pohl
Dietlinde Pohl

Das sieht sehr lecker aus. Wie könnte man das in der HLF von der Zeit her machen?