Linsenspaghetti mit Lauch und Nüssen

Vegetarisch

Linsenspaghetti mit Lauch und Nüssen

Winterlich lecker und aromatisch…

4 Portionen

300 g rote Linsenspaghetti
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
250 g Gemüsezwiebel, gehackt
750 g Lauch, in Ringe geschnitten
100 ml Gemüsebrühe
150 g Ziegenfrischkäse
50 g geröstete Haselnüsse, grob gehackt
60 g Manchego-Käse, grob gerieben

Die Linsenspaghetti nach Packungsangabe kochen und dann in einem Küchensieb abgießen.

In einem großen Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Gemüsezwiebelwürfel glasig anbraten. Danach die Lauchringe zufügen und diese für 2-3 Minuten braten. Nun die Gemüsebrühe zufügen und das Gemüse für 5-6 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Anschließend den Ziegenfrischkäse unterrühren. Nun die vorgekochten Linsenspaghetti zufügen und noch die gehackten Haselnüsse unter die Nudeln heben. Das fertige Essen final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf Tellern anrichten und das Gericht mit dem Manchego-Käse bestreuen. Ein wirklich schnelles und einfaches Gericht mit vielen Ballaststoffen, was durch den aromatischen Lauch perfekt in den Winter passst.

Ja ich weiß, das Gericht hat etwas mehr Kohlenhydrate und jeder muss für sich schauen, ob das in die persönliche Kohlenhydratbilanz passt. Ich esse durchaus gerne unterschiedlich – wenn ich nicht gerade streng keto mache – und habe das Gefühl, dass mein Stoffwechsel davon profitiert, wenn hin und wieder mal eine Portion komplexer Kohlenhydrate auf dem Teller liegt. Dazu ist es einfach lecker und der Genuss steht bei mir sowieso immer an erster Stelle. Thank god habe ich die Daumenschrauben mit 100 g Kohlenhydrate pro Tag bei Happy Carb ja von Anfang an nicht so eng gedreht, was sich bis heute als Vorteil erwiesen hat.

Ich mag generell die verlinkten Linsennudeln von Barilla (gibt es auch bei Edeka und Rewe) sehr gerne, denn die Italiener verstehen einfach ihr Handwerk und wissen, wie gute Nudeln gehen. Aber wer einen Tegut in der Nähe hat – wir haben hier seit Dezember 2020 einen um die Ecke – kann auch da mal schauen, denn dort gibt es von der hauseigenen Marke von den Linsenspaghetti zu kaufen. Sogar passend in der 300 g Packungsgröße zu einem guten Preis. Und wenn du keine Linsenspaghetti bekommst, dann kannst du auch jede andere Nudelform verwenden. Nudeln aus Linsen und Kichererbsen gibt es inzwischen sogar beim Discounter, wenn ich auch mit den günstigen Produkten da leider bisher keine guten Erfahrungen gemacht habe, da diese nach dem Kochen total klebrig und knatschig waren .

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 566 kcal
Kohlenhydrate: 47,0 g (3,9 BE / 4,7 KE)
Fett: 24,3 g
Eiweiß: 32,3 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

9 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen