Indische Linsensuppe Dal

Suppen und Eintöpfe Vegetarisch

Indische Linsensuppe Dal

Da fällt dem Maharadscha vor Freude der Turban vom Kopf

4 Portionen

15 g Kokosöl
100 g Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1 EL Ingwer, fein gewürfelt
1 TL Sambal Oelek (weglassen, wer keine Schärfe verträgt)
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Currypulver
1 TL Kurkuma, gemahlen
1 TL Koriander, gemahlen
100 g Karotte, fein gewürfelt
200 g rote Linsen
150 g Kirschtomaten, in kleine Stücke geschnitten
850 ml Gemüsebrühe
40 g Tomatenmark, doppelt konzentriert
3 TL Limettensaft, frisch gepresst
1 TL Erythrit
250 ml Kokosmilch
2 EL frischer Koriander, gehackt
Salz und Pfeffer

In einem größeren Topf das Kokosöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Dann den Knoblauch zufügen und diesen für eine Minute braten. Anschließend die ganzen Gewürze in den Topf geben und kurz rösten. Nun die Karottenwürfel, die roten Linsen und die klein geschnittenen Kirschtomaten untermischen.

Den duftenden Topf mit der Gemüsebrühe ablöschen und das Tomatenmark, den Limettensaft, das Erythrit und die Kokosmilch in hinzufügen. Die Suppe für 20-25 Minuten köcheln lassen und dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss noch den frische Koriander untermischen und genießen.

Bei der Kochzeit am Ende prüfen, ob die Linsen schon weich und teilweise zerfallen sind. Falls nicht, dann noch einige Minuten zugeben. Es gibt bei den Linsenpackungen welche, da sind die roten Linsen in zwei Hälften halbiert, da geht das mit dem Kochen schneller und bei manchen Produkten sind die roten Linsen ganz, da braucht es etwas länger. Ein Blick auf die Linsen und die angegebene Zubereitungszeit hilft zur Orientierung weiter.

Ich liebe die indische Küche, weil sie so reich an aromatischen Gewürzen ist und häufig schön scharf. Und eine indische Linsensuppe gehört bei mir immer dazu, wenn wir indisch essen gehen.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Meine Low-Carb-Familienküche.
Buch Meine Low-Carb-Familienküche

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 370 kcal
Kohlenhydrate: 34,4 g (2,9 BE / 3,4 KE)
Fett: 17,4 g
Eiweiß: 15,7 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.


Hinweis: Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung, bisherige Kommentare können aber gelesen werden.
12 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen