Mandel-Spekulatius-Kuchen

Backen

Mandel-Spekulatius-Kuchen

Weihnachtliche Aromen mag ich gerne auch schon im November…

1 kleine Springform mit 18 cm Durchmesser, ergibt 8 Stücke

50 g Mandelblättchen
1 EL Erythrit
75 g weiche Butter
50 g Erythrit
3 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
1 Prise Salz
3 Eier, Größe M
75 g Mandelmehl entölt
75 g Mandelmehl nicht entölt
1 TL Backpulver
1/2 TL Guarkernmehl
1-2 TL Spekulatiusgewürz
Etwas Milch (ca. 100 ml)
1 EL Mandelblättchen

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die 50 g Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten und am Ende den 1 EL Erythrit zufügen und unterrühren. Abkühlen lassen und immer wieder durchmischen, damit die Mandelblättchen nicht zusammenkleben.

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel abwiegen und gut mischen. Alle nassen Zutaten mit den Süßmitteln und dem Salz in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder Küchenmaschine vermengen lassen. Esslöffelweise die trockene Mischung unterrühren. Je nach Bedarf Milch zugeben, damit ein schöner Rührteig entsteht. Zum Schluss noch die gerösteten Mandelblättchen unterheben.

Die Springform fetten und den Teig hineingeben. Die 2 EL Mandelblättchen darüber streuen.

Für 40 Minuten in den Backofen. Wenn der Kuchen zu dunkel wird, dann nach 30 Minuten mit etwas Alufolie schützen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten.
Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten

Die Nährwerte* pro Stück (von insgesamt 8):
Kalorien: 247 kcal
Kohlenhydrate: 2,9 g (0,2 BE / 0,3 KE)
Fett: 20,1 g
Eiweiß: 11,8 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Xucker.de einkaufen

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung, bisherige Kommentare können aber gelesen werden.
10 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen