Gazpacho mit Melone und Schinken

Suppen und Eintöpfe

Gazpacho mit Melone und Schinken

Die perfekte kalte Suppe für Hitzetage…

4 Portionen

690 ml passierte Tomaten, aus der Flasche/dem Tetrapak
300 g Salatgurke, geschält, ohne Kerne, nur das Fruchtfleisch in Stücke geschnitten
150 g rote Paprika, gewürfelt
150 g orangene Paprika, gewürfelt
200 g Charentais-Melone, in Stücke geschnitten (alternativ Cantaloupe-Melone)
40 ml Olivenöl nativ extra
150 g Avocado, in kleine Stücke geschnitten
1 EL heller Balsamico-Essig
1 TL Paprikapulver, scharf
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
10 g Kartoffelfasern
160 g Serrano-Schinken, die dünnen Scheiben, locker gerollt
Salz und Pfeffer

Die Zutaten für die Gazpacho in einen Mixer füllen und zerkleinern. Die Menge hat in meinen Mixer mit 2 Liter Fassungsvermögen komplett reingepasst. Bei kleineren Mixern, die passierten Tomaten erst zum Schluss, also nach dem Umfüllen in einen Suppenbehälter, unterrühren.

Dann für mehrere Stunden im Kühlschrank kühlen. Die Gazpacho vor dem Verzehr noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Suppe zu dick ist, dann noch etwas Wasser zufügen.

In Suppentellern servieren und den Serrano-Schinken auf der kalten Suppe verteilen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Happy Carb to go.
Buch Happy Carb to go

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 361 kcal
Kohlenhydrate: 17,2 g (1,4 BE / 1,7 KE)
Fett: 23,4 g
Eiweiß: 17,8 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
13 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen