Muttis Curry-Blumenkohlsalat

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips

Muttis Curry-Blumenkohlsalat

Ein Lieblingssalat aus meiner Kindheit. Schon damals war ich Low Carb infiziert…

4 Portionen, als Beilagensalat

850 g Blumenkohlröschen (frisch oder TK)
500 ml Gemüsebrühe
60 g rote Zwiebel, sehr fein gewürfelt
2 EL heller Balsamico-Essig
3 EL Olivenöl nativ extra
1 MSP Muskatnuss, frisch gerieben
1 TL mildes Curry, als Pulver
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer

Die Blumenkohlröschen in der Gemüsebrühe bissfest garen. Das dauert je nach Größe 10-12 Minuten. Bei gefrorenem Blumenkohl, geht es etwas schneller. Den Blumenkohl abgießen und dabei 150 ml von der Gemüsebrühe auffangen. Die Blumenkohlröschen abkühlen lassen.

In die 150 ml Gemüsebrühe, den Essig, das Olivenöl und die Gewürze mit einem Schneebesen einrühren. Die Blumenkohlröschen und die Zwiebelwürfel in eine Schüssel füllen und den würzigen Sud zu 2/3 darüber verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Der Salat muss mehrere Stunden durchziehen. Zwischendurch immer wieder mal durchmischen und wenn er zu trocken wird, dann noch den Rest des würzigen Suds untermischen.

Bei uns gibt es den Salat gerne zum Grillen, oder auch einfach am Abend, mit gebratenem Fisch und einem schnellen Joghurt-Dill-Dip.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 175 kcal
Kohlenhydrate: 8,5 g (0,7 BE / 0,9 KE)
Fett: 11,2 g
Eiweiß: 5,8 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Unsere liebsten zuckerfreien Low-Carb-Süßigkeiten du im Happy Shop.
Low-Carb-Süßigkeiten im Happy Shop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Renate
Renate

Hallo liebe Betti,
deinen tollen Blog mit deinen unglaublich vielseitigen Rezepten hab ich jetzt neu für mich entdeckt. Ich bin sozusagen eine ziemlich unwissende Anfängerin, was die Low Carb Ernährung betrifft. Obwohl ich doch schon einiges ausprobiert habe. Aber nun zu deinem Blumenkohl Salat. Den gab es gestern bei uns zum Grillen. Wow…superlecker. Sogar mein Mann, der eher skeptisch bei „neueren“ Rezepten ist, hat nochmal nachgenommen. Perfekt. Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich merke aber doch, dass ich noch viel zu tun habe, um mich durch deine wirklich vielfältigen Inspirationen durchzuwursteln.

Ganz liebe Grüße von Renate

HEIDI
HEIDI

Hallo Liebe Betti !!!!

Heute hab ich diesen leckeren Blumenkohl Salat gemacht und bin mal wieder total begeistert….
Der ist wirklich oberlecker….. So einfach zu machen und sooooo gut !!!! DANKE !!!! viele Liebe Grüsse von HEIDI …

Onma
Onma

Hallo
Guten Tag
Netter Blogbeitrag. Informieren Sie alle über die Zubereitung dieser köstlichen und gesunden Mahlzeit. Dank für das Teilen Ihrer Ideen und Rezept für dieses. Ich hoffe, bald mehr informative Blogeinträge von Ihnen zu lesen.
Mit freundlichen Grüßen
Onma

Monika
Monika

Hallo Betti,
Der Blumenkohl Salat ist ober lecker. Wird es öfter geben.