One-Pot Gemüse-Hähnchen-Erdnuss

Fleisch

One-Pot Gemüse-Hähnchen-Erdnuss

Hat mal wieder keine Linie das Essen, aber lecker…

2 Portionen

250 g Hähnchenbrust, in Geschnetzeltes geschnitten
75 g rote Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten
10 g rote Currypaste
400 g Zucchini ohne Kerne, grob geraspelt
125 g Karotten, grob geraspelt
50 g Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
50 ml Kokosmilch
30 g Erdnussmus (und bei)
50 g Ketchup zuckerfrei
15 ml Kokosöl (und bei)
Salz und Pfeffer

Einen Topf erhitzen und das Kokosöl hineingeben. Die Hähnchenstreifen scharf anbraten, bis diese nach 3-4 Minuten durchgebraten sind. Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und kurz aus dem Topf nehmen. Im Bratfett nun die Zwiebelwürfel glasig andünsten und kurz die rote Currypaste mit anschwitzen. Dann Zucchini- und Karottenraspel in den Topf geben und für 4-5 Minuten unter Rühren braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüsemischung jetzt mit der Kokosmilch ablöschen. Alles verrühren und dann noch das Erdnussmus und den zuckerfreien Ketchup untermischen. Die gebratenen Hähnchenstreifen zurück in den Topf geben und den Topf final mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ganz zum Schluss noch die Frühlingszwiebelringe unterheben.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 441 kcal
Kohlenhydrate: 17,4 g (1,4 BE / 1,7 KE)
Fett: 23,3 g
Eiweiß: 38,5 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

42
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Silke
Silke

HAMMER👍👍
Das ist wieder eines dieser Rezepte, welches eine Geschmacksexplosion mit sich bringt!!
Merke: Rote Currypaste in Kombi mit Erdnussmus und Ketchup- MEGALECKER 👍👍

Ganz liebe Grüße aus Hamburg
Silke

6FB9EA5C-FCEF-4BD3-BB48-0706E22A4D46.jpeg
Carla
Carla

Liebe Betti,
was soll ich nur sagen …. außer DANKESCHÖN! Deine Rezepte inspirieren mich täglich. Ich habe gar nicht so viel Zeit, wie ich alles auf einmal nachkochen möchte *grien*. Es sind ja nicht nur die Rezepte, sondern auch Deine ganze Art, die diesen Blog einzigartig machen. Dafür VIELEN DANK und ich hoffe, er bleibt uns allen Betti-Fans noch ewig erhalten.

Dieses Rezept ist der Knaller und ich habe es schon öfter nachgekocht. Neulich habe ich anstatt Zucchini einen feinen Spitzkohl verwendet und es hat auch richtig toll geschmeckt. Ich mag Kohl zu dieser Jahreszeit besonders gerne und nutze die Zeit aus.

Liebe Grüße von Carla

Roswitha vom Hofe
Roswitha vom Hofe

Liebe Betti,

mir doch egal, ob das Essen eine Linie hat 🙂 War total lecker und one-pot-Gerichte liebe ich sowieso.

Liebe Grüße

Roswitha

Heike
Heike

Liebe Betti,
wir haben gerade dieses leckere Gericht nachgekocht und mit großem Genuss verspeist!!
Ganz herzlichen Dank für das tolle Rezept und den interessanten und liebevoll gestalteten Blog! Ich denke, ich werde zum Wiederholungstäter 😀

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
Heike

Marianne
Marianne

Liebe Betti ich bin ein grosser Fan deiner leckeren Gerichte. Auch ich habe mir kürzlich einen Slow Cooker zugelegt und bin nochmal begeistert, dass du auch einen hast und warte gespannte auf noch mehr leckere Rezepte für den Slow Cooker von dir.
Dieses Jahres feiere ich ein grosses Geburtstagsfest und auf der Geschenkeliste sind lauter Sachen von dir, oder Zutaten die ich zum nachkochen brauchen ;-)).
Bisher hat mich noch niemand so inspiriert wie du. Herzlichen Dank. Mach bitte weiter.