Bollywood-BBQ-Soße

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips

Bollywood-BBQ-Soße

Keine Ahnung, ob Grillpartys in Indien überhaupt gefragt sind…

5 Portionen

50 g Zwiebel, fein gehackt
10 g Kokosöl
50 g Tomatenmark, doppelt konzentriert
50 ml Gemüsebrühe
2 TL Vindaloo-Currypaste (Was kochen mit der Restpaste? Hier geht es zur Vindaloo-Linsensuppe)
2 TL Erythrit
1 EL Limettensaft, frisch gepresst
100 g Mandarinenstücke, aus der Dose, ungezuckert (z.B von Libby´s oder Del Monte)
Salz und Pfeffer

Die Zwiebelwürfel im Kokosöl weich braten, für etwa 8-10 Minuten. Dann diese mit den restlichen Zutaten in einen Behälter geben und mit einem Pürierstab zerkleinern. Anschließend für mehrere Stunden kaltstellen, nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann als Soße zum Grillen genießen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 5):
Kalorien: 44 kcal
Kohlenhydrate: 5,0 g (0,4 BE)
Fett: 2,4 g
Eiweiß: 0,8 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Sandra Möllendorf
Sandra Möllendorf

So morgen wollen wir grillen, da bin ich gleichmal deinem Vorschlag gefolgt unf hab die Grullsoße angerührt 😁 Fingertest war lecker, zum Hähnchen bestimmt super.

20180706_213423.jpg
Sandra Möllendorf
Sandra Möllendorf

Liebe Betti, ich ja trotz Vindaloo Salat und Vindaloo Linsensuppe noch immer Reste aus dem ersten Glas habe, ist das die perfekte Idee fürs morgige Grillen. Ich bin gespannt, ob Sie mir und den anderen schmeckt, aber eigentlich hab ich da ja so gar keine Bedenken, bisher hat mir ja alles von dir geschmeckt 🙂