Zuckerfreie Mandel-Kokos-Pralinen nach Raffaello-Art

Knabbereien, Süßigkeiten

Zuckerfreie Mandel-Kokos-Pralinen nach Raffaello-Art

Fast wie Raffaello. Ganz ohne Schokolade…

30 Kugeln

Für die knackige Mandel:
30 blanchierte und enthäutete Mandeln
1 TL Erythrit (und bei)

Für die Kokos-Mandel-Creme:
200 g Ricotta (italienischer Frischkäse)
30 g Mandelmus (und bei)
50 g Mandelmehl nicht entölt (und bei) (alternativ gemahlene blanchierte Mandeln)
40 g Kokosraspel (und bei)
30 g Eiweißpulver Vanille (und bei)
6 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit (doppelte Süßkraft von Haushaltszucker)
20 g Kokosraspel zum Wenden der Kugeln

Die blanchierten und enthäuteten Mandeln in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett goldgelb rösten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und den Teelöffel Erythrit hinzufügen. Das Erythrit schmilzt sofort und kann so unter die gerösteten Mandeln gerührt werden. Anschließend die süßen Mandeln in der Pfanne abkühlen lassen. Dabei immer wieder durchmischen, sonst kleben sie zusammen.

Während die Mandeln abkühlen, aus den Zutaten für die Creme eine homogene Masse rühren. Mit den Händen dann 30 Kugeln mit je einer Mandel innen rollen. Dazu am Besten immer einen Tropfen Wasser auf die Handfläche geben und dann mit einem Teelöffel die passende Menge Creme auf die Handfläche geben. Das dann zu einer Kugel rollen, die plattdrücken und die Mandel in die Mitte legen. Anschließend die Seiten um die Mandel hochklappen und mit der Hand wieder rund rollen.

Die fertigen Kugeln in Kokosraspel wälzen und anschließend im Kühlschrank kaltstellen und gekühlt genießen. Die Kugeln generell im Kühlschrank aufbewahren, denn wegen des Ricottas (Milchprodukt), ist die Aufbewahrung auf Zimmertemperatur nicht möglich.

Hach ja, ein Sommergenuss, der nie zu Ende geht. Wobei der Sommergenuss eigentlich das ganze Jahr über schmeckt und dazu wirklich nicht schwer zu machen ist. Nicht mal der Backofen wird gebraucht. Nur etwas Geduld beim Rollen der Kugeln ist gefragt, und schon fühlst du dich wie am Strand unter Kokospalmen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb.
Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb

Die Nährwerte* pro Kugel (von insgesamt 30):
Kalorien: 55 kcal
Kohlenhydrate: 0,9 g (0,1 BE / 0,1 KE)
Fett: 4,4 g
Eiweiß: 2,6 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Xucker.de einkaufen

22 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Anonym
Anonym

Hallo Bettina
Heute mal prinzipiell ein dickes fettes Dankeschön.
Nein, ich könnte dir glatt die Füße küssen für all deine Low Carb Rezepte.
Besonders Dank aber fürs ganze süße Seelenfutter.
Ich habe auch schon bevor ich deinen Block kannte abgenommen.
Aber jetzt Schlemmen ich und nehme ab.
Insgesamt jetzt 16 kg.
Ich habe Diabetes und bin mit einem HbA1 von fast 9 gestartet.
Jetzt bin ich bei 6.9.
Ich unterstütze dich natürlich und habe mir deine Bücher gekauft.
Und wen wunderts jetzt gibt es süße Schlemmerreinen wann immer mein Tagesplan das zulässt.
Ich danke dir für all deine Mühe. Du machst mich glücklich.
Im Zeitalter des social distining umarme ich dich.
Fühl dich gedrückt.
Bleib gesund und mach weiter so.
Alles Liebe Miriam Andrea

Roland
Roland

Guten Morgen, liebe Betti!

Also, diese Dinger sind eine echte Sauerei 🐷.. da hast Du Dich selbst übertroffen!
Die Creme war schon beim Probieren so lecker. Und der Charakter der Originalsüssigkeit ist wahnsinnig gut eingefangen. Meine sind nur größer geworden, hab 20 statt 30 rausbekommen, aber das macht nix 🙂 – dann hat man gleich mehr davon im Mund und muss nicht zwei hintereinander essen. Kann man aber trotzdem..hehe!
Ich fürchte, da muss ich am WE gleich nochmal ne Portion machen 😂. In diesen ungewöhnlichen Zeiten braucht man ja zumindest virtuell die Vorstellung eines Urlaubs in der Karibik, nicht wahr!

Ein schönes Wochenende und viele Grüße!
Roland

87792DF3-FD5E-458A-A0D7-48DD4EC4A787.jpeg
Lisa
Lisa

Liebe Betty, ich zögere wg. Mandelmehl … geröstete Mandeln vertrage ich, rohe aber = scchlimme Allergie, der ganze Gaumen juckt. Vielleicht haben andere hier Erfahrungen dazu?

Julia
Julia

Vlt kann man stattdessen entöltes Mandelmehl (kommt mir immer nicht so „roh“ vor) oder Kokosmehl verwenden?

Linda
Linda

Hallo liebe Lisa,
ich würde mich Deiner Stelle nicht trauen. Du reagierst scheinbar auf ein hitzelabiles Allergen.
Hitzelabile Allergene werden ab 140 Grad zerstört. Die Mandeln im Mandelmehl werden meines Wissens nur blanchiert, da ist wahrscheinlich die Hitze nicht hoch genug, um die Allergene unschädlich zu machen.
Mir geht`s so mit Haselnüssen, die müssen schon dauerhaft hoch erhitzt sein, damit ich sie vertrage.
Es gibt bei Betti so viele leckere Rezepte zum Backen, halt Dich lieber an die, bevor Du eine schlimme allergische Reaktion riskierst!
Viele Grüße
Linda

Nadine Korinth
Nadine Korinth

Liebe Betti,

Frohe Ostern und danke für dieses tolle Osterei.
Die sind wahnsinnig lecker. Wie man da nur bei 2 oder drei bleiben soll ist mir ein Rätsel, aber ich nehme die Herausforderung an. 😂 Schöne Feiertage für dich und deine Familie.

Liebe Grüße
Nadine

Shirley
Shirley

Hallo , das klingt ja richtig lecker 😄 könnte man den Ricotta ersetzen?
Wünsche euch allen frohe Ostern 🐰