Happy Carb Bücher

White-Chocolate-Porridge mit Granatapfel

Frühstück

White-Chocolate-Porridge mit Granatapfel

Da beginnt der Tag mit einem schokoladigen Traum…

1 Portion

50 ml Sahne
150 ml Wasser
25 g Haferkleie
25 g Eiweißpulver Vanille
25 g Schokodrops zuckerfrei weiss
50 g Granatapfelkerne

Das Wasser mit der Sahne in der Mikrowelle oder auf dem Herd erhitzen. Dann die Haferkleie einrühren und 5 Minuten quellen lassen. 2-3 mal durchrühren während dieser Zeit. Anschließend erneut erwärmen und mit dem Schneebesen das Eiweißpulver untermischen. Als letztes noch die Schokodrops unterrühren und schmelzen lassen. Gemeinsam mit den Granatapfelkernen anrichten und genießen.

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 471 kcal
Kohlenhydrate: 27,8 g (2,3 BE)
Fett: 28,1 g
Eiweiß: 27,4 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion.

8 Kommentare auf "White-Chocolate-Porridge mit Granatapfel"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Antje
Antje

Hallo Betti,
heute Morgen habe ich das Porridge zum zweiten Mal gegessen, allerdings mit heißen Himbeeren anstatt der Granatapfel-Kerne und mit etwas mehr Flüssigkeit, damit es nicht zu fest wird. Ich finde es unheimlich lecker und es macht lange satt. Danke für die geniale Idee! Ich denke, ich probiere auch mal die Dunkle-Schokolade-Variante. LG, Antje

Petra
Petra

Hallo Betti,
da ich kein Gluten essen kann, werde ich das Rezept mal mit Chia ausprobieren..
Ich wünsche Dir einen guten 1. Advent.
Liebe Grüße
Petra

Antje
Antje

Hallo Betti,
das Rezept kommt wie gerufen für die kalte Jahreszeit zum Frühstück. Ich habe nur keine weißen Schokodrops zu Hause, muss mich also mit dunklen aushelfen. Egal ichvhab Lust darauf.
LG Antje