Kickstart-Frühstücksshake

Frühstück

Kickstart-Frühstücksshake

Koffein und Maca schubsen den Motor an…

100 ml Milch 3,8% Fett
100 ml Wasser
50 ml Espresso
25 g Eiweißpulver Schokolade
20 g Haselnussmus (alternativ Mandelmus)
1 TL Maca-Pulver
1/2 – 1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit (Süße nach Geschmack zugeben)
75 g frische Himbeeren

Alle Zutaten – außer den Himbeeren – in den Mixer geben und mischen. Den belebenden und sättigenden Shake mit den Himbeeren naschen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mehr Lieblings Low-Carb-Rezepte.
Buch Mehr Lieblings Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 341 kcal
Kohlenhydrate: 13,2 g (1,1 BE)
Fett: 17,8 g
Eiweiß: 27,8 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Steffi
Steffi

Guten Morgen meine liebe Betty,
dieses Rezept habe ich zwar noch nicht ausprobiert (mach ich demnächst), aber dadurch bin ich auf Maca aufmerksam geworden. Ich hatte noch nie davon gehört und mich natürlich ausführlich belesen.
Ich nehme Maca jetzt täglich seit einer guten Woche und merke , dass sich was ändert. In unserer wöchentlichen Besprechung am Montag drohte meine Kollegin einzunicken, was ich mit einem Schmunzeln zur Kenntnis nahm, da die Diskussionen wirklich oft einschläfernd sind. 😉 Allerdings stellte ich fest, dass ich diesmal nicht in meine normale Narkolepsie verfalle, sondern überraschend wach bin. Ich fühle mich irgendwie ausgeglichener und tiefenentspannt.
Aber es gibt noch was Besseres, denn ich hab von unserem Keniaurlaub nicht nur Obst, sondern auch die Hitzewallungen der Wechseljahre mitgebracht. Abartig, braucht kein Mensch! Siehe da, nach einer Woche hat sich dies merklich gebessert und wirkt sich auch positiv auf den Nachtschlaf aus. Letzte Woche lag ich nach einer Hitzewallung bis zu 2 Stunden wach. Seit ca. 3 Tagen merke ich das Ganze nachts nur minimal und kann gleich wieder gut einschlafen.
Also an dieser Stelle vielen Dank für diese Zutat. Mein Mann nimmt es jetzt auch regelmäßig, denn er hat immer mal Probleme mit dem Blutdruck, naja und dann schaun wir mal welche positiven Nebeneffekte es noch bringt. ;-)))))

Liebe Grüße, Steffi

Ellen
Ellen

Liebe Betty, mega lecker auch mit Eiweßpulver Haselnuss ( Schoko war alle ;-)) )

Marina
Marina

Hallo Betty! Ich bin schon sehr gespannt auf den Frühstücksshake. Habe mir das Maca-Pulver gestern bestellt. Zur Zeit gibt es ja auch wieder 15% Rabatt bei NU3 😉 Ich habe vor einigen Tagen den Bulletproof-Coffee für mich zum Frühstück entdeckt, falls du den kennst. Das ist Kaffee mit Butter und Kokosöl im Mixer schaumig geschlagen. Sehr lecker und hält bei mir lange satt. Also ideal um eine Fastenzeit am Vormittag zu überbrücken.
Liebe Grüße, Marina