Happy Carb Bücher

Haferkleie-Schoko-Porridge mit Erdbeeren

Frühstück

Haferkleie-Schoko-Porridge mit Erdbeeren

Warm und süß zum Frühstück …

1 Portion

100 ml Kokosmilch
100 ml Wasser
25 g Haferkleie
25 g Eiweißpulver Schokolade
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
75 g Erdbeeren geviertelt

Die Kokosmilch mit dem Wasser gemeinsam erhitzen. Dann die Haferkleie einrühren und 5 Minuten quellen lassen. 2-3 mal durchrühren. Anschließend erneut erwärmen und mit dem Schneebesen das Eiweißpulver und das Stevia-Streupulver untermischen.

Wer morgens Zeit sparen will, weicht die Haferkleie über Nacht in dem Kokosmilch-Wasser-Gemisch. Dann schnell im Topf oder der Mikrowelle erwärmen und das Eiweißpulver und die Süße unterschlagen.

Gemeinsam mit den Erdbeeren anrichten.

Die Nährwerte* pro Portion:
Kalorien: 398 kcal
Kohlenhydrate: 21,0 g (1,8 BE)
Fett: 22,0 g
Eiweiß: 26,0 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion.

75 Kommentare auf "Haferkleie-Schoko-Porridge mit Erdbeeren"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Lisa
Lisa

Hallo liebe Betti,
ich habe den Porridge gerade nach deinem Rezept gemacht. Allerdings ist er sehr viel flüssiger geworden, als auf deinem Bild. Man kann ihn fast trinken. Habe ich was falsch gemacht? Ich habe die „Biokorn“ Haferkleie genommen 🤔
Liebe Grüße
Lisa

Claudia
Claudia

Hallo Betty,
Das Porridge ist genau nach meinem Geschmack, wenn ich es wie folgt abwandel. Keine zusätzliche Süße, Eiweiß Pulver Natur, leicht mit canderel gesüßte tikü Himbeeren. Habe früher immer Haferbrei mit viel Obst gefrühstückt, dieses Rezept kommt dem sehr nahe.
LG Claudia

Anny Kay
Anny Kay

Hallo Betti,

Ich han das Rezept gerade fertig. Allerdings schmeckt es mehr nach Haferkleie bzw. -flocken als beabsichtigt. Was nicht unbedingt schlecht ist, ich mag Hafergerschmack.

Allerdings bin ich kein Freund von Stevia, mag den Nachgeschmack nicht. Ich habe jetzt nur Erythit benutzt, allerding war ich scheinbar zu zögerlich, den man schmeckt so gar nichts davon ^^ weißt du wie viel Erythrit ich benutzen muss um deine Menge an Süße zu bekommen?

Danke schon mal für die Antwort ☺

Grüße
Anny Kay

Anne
Anne

Hallo Betti,
ich bin nicht gerade die Freundin von Kokos in jeglicher Form (zu meiner Schande: Raffaello geht immer *schäm*). Hast du daher einen Tipp, was eine gute Alternative zur Kokosmilch wäre?
Viele Grüße Anne

Karoline
Karoline

Hallo liebe Betti,
kann ich dein Porridge auch mit Weizenkleie kochen?? *grübel* Wird das dann schmecken??