Low-Carb-Frühlingsrollen

Fleisch

Low-Carb-Frühlingsrollen

Chinesische Monster-Kohlrouladen trifft es wohl besser…

3 Portionen

900 g Chinakohl
30 g Kokosöl
400 g mageres Rinderhackfleisch
150 g rote Paprika, in kleine Würfel geschnitten
100 g Karotten, in kleine Stücke geschnitten
100 g Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
15 ml helle Sojasoße
30 ml Sriracha-Soße
5 ml dunkle Sojasoße
Salz und Pfeffer
1 EL helle Sojasoße, zum Beträufeln in der Pfanne

Die großen äußeren Blätter des Chinakohls entfernen und diese für 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Auf Küchenpapier abkühlen und abtrocken lassen. Der Rest des Chinakohls in dünne Streifen schneiden.

In einem größeren Topf einen Esslöffel Kokosöl (15 g) erhitzen. Das Rinderhackfleisch darin krümelig anbraten. Dann die Paprikastücke und die Karottenwürfel zufügen und alles gemeinsam für 2-3 Minuten braten. Nun den kleingeschnittenen Chinakohl dazugeben. Alles gemeinsam für weitere 2-3 Minuten braten. Als letzte Zutat noch die Frühlingszwiebelringe für eine weitere Minute untermischen. Die gemüsige Hackpfanne mit der hellen und der dunklen Sojasoße und der Sriracha-Soße kräftig würzen. Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die würzige Mischung in die blanchierten Chinakohlblätter geben und so umschlagen, dass diese verschlossen liegen bleiben. Dazu auf der dünnen Seite einen großen Löffel von der Hackpfanne geben. Die Ränder der Chinakohlblätter etwas einschlagen, damit von der Hackpfanne nichts rausfallen kann und dann die Frühlingsrolle wie eine Roulade aufrollen.

Eine große Pfanne mit einem Esslöffel Kokosöl (15 g) erhitzen. Darin die Frühlingsrollen auf der Seite scharf anbraten, die geöffnet ist. Nun noch einen weiteren Esslöffel Sojasoße über den Rollen verteilen und dann heiß servieren.

Herrlich aromatisch und würzig kommt so total lecker reichlich Gemüse auf den Teller. Natürlich kann bei der Füllung auch noch nach Gusto getauscht werden. Ob Sprossen oder Champignons oder für die Würze Ingwer und Knoblauch. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Total geniales Gemüse.
Buch Total geniales Gemüse

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 441 kcal
Kohlenhydrate: 13,3 g (1,1 BE / 1,3 KE)
Fett: 26,6 g
Eiweiß: 32,0 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen