Spitzkohl-Hackpfanne Schlemmertraum

Fleisch

Spitzkohl-Hackpfanne Schlemmertraum

Spitzkohl und Hack, ein echtes Dreamteam im Topf…

4 Portionen

15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
75 g rote Zwiebel, gehackt
400 g mageres Rinderhackfleisch
200 g Karotten, in kleine Würfel geschnitten
200 g Lauch, in Ringe geschnitten
200 g Champignons, geviertelt
750 g Spitzkohl, ohne Strunk in Streifen geschnitten
3 EL helle Sojasoße
2 EL Ketchup zuckerfrei
2 TL Majoran, getrocknet
2 TL Thymian, getrocknet
150 g Frischkäse
100 g Cheddar, fein gerieben
Salz und Pfeffer

In einem großen Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Anschließend das Rinderhackfleisch zufügen und dieses krümelig braten.

Danach das komplette Gemüse in den Topf geben und alles gemeinsam für 3-4 Minuten braten. Nun die Sojasoße, den Ketchup und den Majoran und Thymian in den Topf geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und dann den Gemüse-Hacktopf für 4-5 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Die Pilze ziehen etwas Wasser, weshalb der Topf etwas „suppiger“ wird. Wer es lieber noch flüssiger mag, kann einfach etwas Gemüsebrühe zufügen.

Anschließend den Frischkäse unterheben und noch den fein geriebenen Cheddar zufügen und schmelzen lassen. Die Spitzkohl-Hackpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann genießen.

Lauter Zutaten, die ich eigentlich immer daheim habe und total gerne mag. Es muss das Rad ja nicht immer neu erfunden werden und ich mag einfach Spitzkohl-Hackpfannen in allen Varianten. Nach einem bisher tomatenreichen Sommer, wollte ich aber diesmal auf das rote Sommergemüse verzichten. Wie gut, dass ich selbst in der Hand habe, was in den Schlemmertopf reinkommt.

Übrigens können auch kleine Haushalte gut die Menge für 4 Portionen verkochen, denn die Spitzkohl-Hackpfanne schmeckt aufgewärmt klasse. Das spart Arbeit und in Zeiten wie heute, auch gleich noch Energie.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Total geniales Gemüse.
Buch Total geniales Gemüse

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 514 kcal
Kohlenhydrate: 12,6 g (1,1 BE / 1,3 KE)
Fett: 34,2 g
Eiweiß: 36,5 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
12 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen