Spinat-Räucherlachs-Quiche

Backen Fisch

Spinat-Räucherlachs-Quiche

Der Räucherlachs gibt den guten Geschmack…

1 Quicheform mit 24 cm Durchmesser, ergibt 4 Portionen

Für den Mozzarella-Teig:
125 g Mozzarella mit 45% Fett, in kleine Würfel geschnitten
45 ml Olivenöl nativ extra
50 g Mandelmehl nicht entölt (und bei)
10 g Traubenkernmehl (und bei) oder 15 g Leinsamenmehl entölt
25 g Kokosmehl (und bei)
1 Ei Größe M
1 TL Salz
1 TL Backpulver
1/4 TL Guarkernmehl

Für die Füllung:
75 g Schalotten, gehackt
350 g Blattspinat gefroren, aufgetaut, ausgedrückt und gehackt
3 Eier Größe M, zu Rührei verquirlt
150 g Ziegenfrischkäse
200 g Räucherlachs, in Streifen geschnitten
10 ml Olivenöl nativ extra
Etwas Pfeffer
Etwas Muskatnuss

Alternativ geht natürlich auch der Haferkleie-Boden aus dem Zwiebelkuchen-Rezept.

Den Backofen auf 185 Grad Umluft vorheizen.

Das Olivenöl, die Mozzarella-Würfel und das Ei mit dem Pürierstab zu einer Creme pürieren und diese in eine Rührschüssel geben. Die trockenen Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen und dann esslöffelweise in die Mozzarella-Creme rühren, bis am Ende ein schöner Teig entsteht.

Den Teig 10 Minuten ruhen lassen und dann in der Quiche-Form oder einer Springform verteilen. Auch den Rand einige Zentimeter hoch machen. Auf den Boden der Form Backpapier legen, dann löst sich der Quiche hinterher besser. Den Boden für 15 Minuten blind vorbacken lassen.

Die Schalottenwürfel in Olivenöl glasig dünsten und den Spinat unterrühren. Den Topf vom Herd nehmen. Den Ziegenfrischkäse unterrühren und die Masse etwas Wärme verlieren lassen. Nun die Eier untermischen und den Räucherlachs hinzufügen. Mit Pfeffer und Muskatnuss würzen. Weiteres Salz ist nicht notwendig, denn der Räucherlachs bringt schon genug mit.

Wenn der vorgebackenene Teig soweit ist, diesen aus dem Ofen holen und die Spinat-Lachsmischung darauf verteilen. Zurück in den Ofen damit für weitere 30 Minuten.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 545 kcal
Kohlenhydrate: 4,4 g (0,4 BE / 0,4 KE)
Fett: 43,5 g
Eiweiß: 32,4 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Xucker.de einkaufen
 Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
40 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen