Spaghettikürbis Frutti di Mare

Fisch

Spaghettikürbis Frutti di Mare

Meeresfrüchte tomatig präsentiert…

2 Portionen

Für die Kürbisspaghetti:
1 kleiner bis mittlerer Spaghettikürbis, längs halbiert und entkernt
10 ml Olivenöl nativ extra (2 TL)

Für die Soße Frutti di Mare:
30 ml Olivenöl nativ extra (2 EL)
50 g rote Zwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
400 g gehackte Tomaten, aus der Dose
100 g Kirschtomaten, geviertelt
50 ml Orangensaft, frisch gepresst
1 EL Tomatenmark, doppelt konzentriert
1 TL Oregano, frisch oder getrocknet
300 g Frutti di Mare, TK-Mischung, aufgetaut und auf Küchenpapier abgetupft
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Den halbierten Kürbis mit den zwei Teelöffel Olivenöl bestreichen und auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech legen. Für ca. 45-50 Minuten in den Ofen schieben und weichbraten.

In einem Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Dann den Knoblauch zufügen und diesen kurz gemeinsam mit den Zwiebeln rösten. Nun die gehackten Dosentomaten, die geviertelten Kirschtomaten, den Orangensaft, das Tomatenmark und den Oregano zufügen und die Tomatensoße für 20 Minuten köcheln lassen.

In einer Pfanne die Frutti di Mare in einem Esslöffel Olivenöl für 2-3 Minuten braten und am Ende mit Salz und Pfeffer würzen. Die gebratenen Meeresfrüchte dann von der Pfanne direkt in die Tomatensoße geben und die fertige Soße final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den gebackenen Spaghettikürbis aus dem Ofen holen und eine Gabel längs durch das gare Kürbisfleisch hin und her schieben. Die dadurch entstehenden kurzen Spaghetti auf einem Teller mit der Frutti die mare Soße anrichten.

Ich konnte früher der bekannten Mischung Frutti di Mare, die meist aus Garnelen, Muscheln und Tintenfischringen besteht, nichts abgewinnen. Aber ich war mutig und habe mich, inspiriert durch einen Uraub in Spanien, neu an die Mischung herangewagt und voilá, wir wurden doch noch Freunde. Perfekt für die unkomplizierte und schnelle Küche, ist die Mischung einfach praktisch und lecker.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Powergemüse Kürbis.
Buch Powergemüse Kürbis

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 451 kcal
Kohlenhydrate: 34,6 g (2,9 BE / 3,5 KE)
Fett: 22,0 g
Eiweiß: 26,1 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen