Garnelen-Blumisotto mit Bärlauch

Fisch

Garnelen-Blumisotto mit Bärlauch

Fast schon ein „Best of“ Blumisotto…

4 Portionen

850 g Blumenkohl grob geraspelt
250 g braune Champignons geviertelt
85 g rote Zwiebel gewürfelt
150 g getrocknete Tomaten in Öl kleingeschnitten
400 g Garnelen roh geschält aufgetaut
100 g Bärlauch in Streifen geschnitten
150 g Ziegenfrischkäse mild
2 TL Gemüsebrühepulver
Salz und Pfeffer
30 ml Olivenöl nativ extra

In einem Topf einen Esslöffel Olivenö erhitzen und die Garnelen darin scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

Im gleichen Topf in etwas Fett die Zwiebel glasig dünsten und den geraspelten Blumenkohl dazugeben und mit dem Gemüsebrühepulver würzen. Etwa 5 Minuten braten und dann die Champigons und die getrockneten Tomaten hinzufügen. Weitere 5 Minuten unter Rühren braten. Dabei nach und nach den Ziegenfrischkäse teelöffelweise untermischen. Zum Schluss den Bärlauch dazu geben und die Garnelen unterrühren.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Happy Carb to go.
Buch Happy Carb to go

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.

8 Kommentare auf "Garnelen-Blumisotto mit Bärlauch"

avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Jojo
Jojo

Sooo lecker, liebe Betti 🙂 Es hat der gesamten Familie geschmeckt – fantastisch! Happy Grüße

kaddiey
kaddiey

Liebe Betti!
Ich koch mir das heut Abend, wenn ich nach der Arbeit noch Blumenkohl kriege. 🙂
Juhuuu danke für die tolle Inspiration!
Herzlich,
Katharina

Joan de Groot
Joan de Groot

mmjamm das muss ich unbedingt ausprobieren! Tolle Kombi!