Zitronen-Schmandküchlein

Backen

Zitronen-Schmandküchlein

Zitronig frisch…

6 Stück aus der (Silkon-)Muffinsform

250 g Schmand, 20% Fett
1 Ei, Größe L
35 g Kokosmehl (und bei)
45 g Eiweißpulver Vanille (und bei)
35 g Puder-Erythrit (und bei)
1/2 TL Backpulver
3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 TL Zitronenschalenabrieb, frisch geraspelt

Für den Guss:
2 TL Zitronensaft
30 g Puder-Erythrit

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen

Alle Zutaten in eine Rührschüssel füllen und verrühren. Den Teig für 1-2 Minuten quellen lassen.

Die cremige Masse in 6 Portionen in eine (Silikon-)Muffinform verteilen. Falls notwendig, die Form fetten. Die Schmandküchlein für 25 Minuten backen und dann abkühlen lassen.

Für den zitronigen Guss 2 Teelöffel Zitronensaft mit dem Puder-Erythrit erhitzen und die Schmandküchlein damit bestreichen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Muffin (von insgesamt 6):
Kalorien: 152 kcal
Kohlenhydrate: 3,0 g (0,3 BE / 0,3 KE)
Fett: 10,3 g
Eiweiß: 9,7 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

6 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Biggy Weinberg
Biggy Weinberg

Liebe Betti,
ein tolles Rezept – vielen Dank. Schmeckt herrlich nach Sommer für mich als Süßschnabel einfach wunderbar.
Herzliche Grüße
Biggy

Sandra
Sandra

Liebe Betti!

Wow! Die sind so klasse und bei den warmen Temperaturen echt genial! Am besten ist es bei deinen Rezepten, dass man oft einfach alles auf einmal zusammenrühren kann. 😊 Und dass sie niemals nach low carb schmecken. 😉
Danke für deine tollen Rezepte! Ich freue mich auf die neuen Bücher im Herbst!
Vielleicht gibt es auch einmal ein Eisbuch…🍨
Liebe Grüße von Sandra

Ilona
Ilona

Liebe Betti,
das Rezept ist der Hammer! So einfach und so lecker, als hätte man einen kleinen „Käsekuchen“ der auch nicht zusammen fällt!
Sooo fruchtig, ein idealer Sommerkuchen. Vielen Dank für das tolle Rezept. Wir kochen und backen auschließlich nach Deinen Rezepten, ich habe alle Bücher von Dir und natürlich auch noch einen riesigen Rezept-Ordner. Ich freue mich schon auf die kommenden 3 Bücher! P.S das Brot im Hintergrund – ist das Graubrot aus Deinem Backbuch!
Liebe Grüße
Ilona

IMG_20200702_142836.jpg