Nussige Weihnachtscookies

Backen

Nussige Weihnachtscookies

Nüsse und Weihnachten gehören zusammen…

16 Stück

Für die gebrannten Paranüsse:
75 g Paranüsse, grob gehackt
20 g Erythrit (und bei)
1 TL Yaconsirup (und bei) oder Kokosblütensirup (und bei)
1 Msp. gemahlener Zimt

Für den Cookieteig:
75 g Butter, weich
2 Eier, Größe M
50 g Erythrit
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
1 Prise Salz
60 g Eiweißpulver Vanille (und bei)
65 g Macadamiamehl teilentölt
2 TL Spekulatiusgewürz
1 TL Backpulver
25 g gehackte Haselnüsse

Die gehackten Paranüsse in einer nicht gefetten Pfanne goldbraun rösten und am Ende das Erythrit und den Yaconsirup in die Pfanne geben. Die süßen Nüsse mit dem Zimt bestäuben. Alles gut mischen und dann unter gelegentlichen Durchrühren, damit nichts zusammenklebt, abkühlen lassen.

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die weiche Butter mit den beiden Eiern aufschlagen und dann das Erythrit, das Stevia-Streupulver und die Prise Salz unterrühren.

Das Eiweißpulver, das Macadamiamehl, das Spekulatiusgewürz und das Backpulver in einer Schüssel vorweg mischen. Die trockenen Bestandteile nun nach und nach unter die Butter-Eiermischung rühren.

Zum Schluss noch die gehackten Haselnüsse zufügen. Den Teig einige Minuten stehen lassen.

Der Teig ist relativ fest. Mit einem Esslöffel jeweils auf ein mit Backpapier belegten Backblech geben und kreisförmig zerdrücken. Dann die vorbereiteten gebrannten Paranüsse auf den Cookies verteilen und leicht festdrücken.

Die nussigen Weihnachtscookies nun für etwa 12-15 Minuten backen.

Das Macadamiamehl ist wirklich ein Knaller und findet bei mir in herzhaften und in süßen Rezepten immer wieder Verwendung. Schau über die Suchfunktion wegen Rezepten hier im Blog, dazu gibt es auch in meinen Büchern weitere Ideen mit dem leckereren Mehl mit dem besonders feinen Aroma.

Wenn die Weihnachtszeit vorbei ist, dann einfach das Spekulatiusgewürz weglassen und schon werden ganzjährige Cookies daraus.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten.
Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten

Die Nährwerte* pro Cookie (von insgesamt 16):
Kalorien: 123 kcal
Kohlenhydrate: 1,7 g (0,1 BE / 0,2 KE)
Fett: 10,0 g
Eiweiß: 6,0 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei shop-apotheke.com einkaufen
 Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
13 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen