Low Carb Kalter Hund

Backen

Low Carb Kalter Hund

Kekstorte oder auch Kalte Schnauze. Kindheitserinnerungen werden wach…

8 Scheiben

Für die Butterkekse:
75 g Butter, in kleine Stücke geschnitten
2 Eier, Größe M
65 g Erythrit (und bei)
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
1 Prise Salz
50 g Eiweißpulver Vanille (und bei)
50 g Mandelmehl nicht entölt (und bei)
50 g Mandelmehl entölt (und bei)
1/2 TL Guarkernmehl
1 TL Backpulver

Für die Schokoladencreme:
120 g Kokosöl (und bei)
20 g Butter
100 g Schokodrops zuckerfrei dunkel (und bei)
180 g Mascarpone
80 g Mandelmus (und bei)
60 g Eiweißpulver Schokolade (und bei)
4 EL Kakaopulver (und bei)
2 EL Puder-Erythrit (und bei)
4 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit

Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Für die Butterkekse die Butter mit den Eiern aufschlagen und die Süßmittel und das Salz unterrühren. Die trockenen Zutaten für die Butterkekse mischen und dann esslöffelweise unterrühren. Es entsteht ein kompakter Teig, der nun zwischen 2 Blatt Backpapier 4-5 mm dick ausgerollt wird. Anschließend den Teig mit einem Messer in rechteckige Kekse zerteilen. Dann die Butterkekse für 10-12 Minuten hellbraun backen und danach abkühlen lassen.

Für die Schokoladencreme das Kokosöl mit der Butter erwärmen, damit beides flüssig wird. Darin die Schokodrops unter Rühren auflösen. Anschließend die restlichen Zutaten mit einem Schneebesen unterrühren, damit nichts klumpt.

Nun eine kleine Kasten-Kuchenform mit Frischhaltefolie auslegen und den Boden etwa 1 cm hoch mit der Schokoladencreme befüllen. Dann eine Lage der Butterkekse darauflegen und wieder Schokoladencreme drüber. So verfahren, bis die Kekse weitestgehend aufgebraucht sind und die Kastenform mit den restlichen Keksen abschließt.

Die befüllte Kastenform nun mehrere Stunden im Kühlschrank kaltstellen, anschließend aus der Form kippen, die Folie abziehen und dann in Scheiben aufschneiden.

Ein Lieblingsrezept aus Kindertagen in einer leckeren Low-Carb-Variante. Eine Kalorienkatastrophe, aber die muss einmal im Jahr eben sein.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten.
Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten

Die Nährwerte* pro Scheibe (von insgesamt 8):
Kalorien: 579 kcal
Kohlenhydrate: 5,9 g (0,5 BE / 0,6 KE)
Fett: 50,2 g
Eiweiß: 22,8 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Xucker.de einkaufen
 Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
24 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen