Butter-Spätzle mit Mettbällchen auf sahnigem Röstgemüse

Fleisch

Butter-Spätzle mit Mettbällchen auf sahnigem Röstgemüse

Meine ersten Low Carb Butter-Spätzle, kombiniert mit würzigen Fleischbällchen…

3 Portionen

Backofen bei 180 Grad Umluft vorheizen.

Butter-Spätzle Basisrezept

3 Eier Größe M
25 g Butter geschmolzen
50 g Haferkleie
50 g Eiweißpulver Natural
1 TL Salz
1 MSP Kurkuma für eine schönere Farbe
Muskatnuss frisch gerieben
10 g Butter zum Schwenken der fertigen Spätzle

Die Eier mit der lauwarmen flüssigen Butter verrühren und die gemischten trockenen Zutaten esslöffelweise unterrühren bis ein zähflüssiger Teig entsteht. Sollte der Teig noch zu flüssig sein, dann noch einen Esslöffel Haferkleie und noch einen Esslöffel Eiweißpulver unterrühren.

Jetzt den Teig noch etwa 5-10 Minuten stehen lassen, damit die Haferkleie leicht quellen kann.

Einen Topf mit heißem Wasser zum leichten Sieden bringen und den Teig mit einer Spätzlepresse oder einem Schaber in das Wasser fallen lassen. Nach 1-2 Minuten steigen die Spätzle auf und können abgeschöpft werden und in einem Seiher zwischengelagert werden. So verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Wenn die Nudeln fertig sind, das Kochwasser wegkippen und die fertigen Spätzle wieder in den noch warmen Topf zurück geben. Etwas Butter dazu und durchrühren.

Mettbällchen auf sahnigem Röstgemüse
300 g Schweinemett gewürzt ((Wurstbrät) mit der Hand in Bällchen von etwa 4-5 cm Durchmesser formen
100 g Pastinake in mundgerechte Stücke geschnitten
150 g Karotten in mundgerechte Stücke geschnitten
200 g Schalotten geschält und längs halbiert
250 g braune Champignons halbiert
100 ml Gemüsebrühe
75 g Frischkäse
Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf, Majoran, Thymian

Das gemischte Gemüse in eine Auflaufform füllen und kräftig würzen und mischen. Dann die 100 ml Brühe hinzu gießen und die Mettbällchen darauf verteilen. Rein in den Ofen für 35-40 Minuten. Wenn das Gemüse gar ist und die Fleischbällchen durch, dann die Auflaufform auf den Herd stellen und den Frischkäse unterrühren bis der sich cremig mit dem Bratfonds verbunden hat.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 662 kcal
Kohlenhydrate: 21,9 g
Fett: 43,4 g
Eiweiß: 46,5 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low Carb Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

67 Kommentare auf "Butter-Spätzle mit Mettbällchen auf sahnigem Röstgemüse"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Christine
Christine

Liebe Betti, scheinbar hatte ich echt das richtige Eiweisspulver. Die Spätzle waren super. Ich hab die doppelte Menge gemacht und dafür 5 Eier Gr. L genommen. Der Teig war super und Mann und Söhne waren begeistert. Danke für dieses tolle Rezept.
Liebe Grüsse
Christine

Franziska
Franziska

Liebe Betti,
ich bin jetzt erst seit 6 Monaten dabei meine Ernährung umzustellen und es funktioniert bislang mit großem Erfolg.
Deine Seite liebe ich heiß, weil sie mir super gute Anregungen gibt – ich bin ja leider bekanntlich ein notorischer ‘sich nicht an Rezepte halter’! 🙂 Einzig bei Teigen und ähnlichem verlasse ich mich immer auf dein Fachwissen. Ich möchte gerne mal Spätzle machen und dafür deinen Teig probieren. Mein Problem ist leider immer, dass meiner Meinung nach jedes auch noch so neutrale Eiweißpulver einen Eigengeschmack hat, den ich gar nicht mag. Kann man das durch irgendetwas ersetzen oder weglassen ohne der Konsistenz zu schaden? Ich weiß, low carb gleich eiweißreich, aber ich mag das einfach nicht 🙂
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!
Danke dir und mach weiter so hervorragende Arbeit!

Liebste Grüße aus Wien

Anonym
Anonym

Hallo liebe Betti,

heute gab es deine Spätzle, ich sag nur leggerrrrr
leicht und schnell zubereitet! Dankeeee :*
Lg. Tatjana

Jule
Jule

Hallo, glaubst du es geht auch das ESN Whey Pulver?

Lg

Barbara
Barbara

Liebe Betti, heute gab es endlich Deine Spätzle. Ich habe sie allerdings nicht als Beilage gemacht, sondern mit viel Gemüse als Gemüse-Spätzle-Pfanne. Daher habe ich die Menge aus dem Rezept nicht mehr als 3 Portionen gerechnet, sondern einfach mal die Hälfte gefuttert *lach*. Inzwischen zieht die Sättigung massiv nach *örks*, was ich super finde, da ich ein ziemlicher Nimmersatt bin.

Großes Kompliment. Erst dachte ich, der Teig sei zu fest, aber das war ein Irrtum, ich habe mit dem normalen Spätzlehobel ein optisch, wie auch geschmacklich hervorragendes Ergebnis erzielt. Super, danke, danke, danke!!!

wpDiscuz