Kürbis-Scones

Backen

Kürbis-Scones

Kürbis eignet sich prima zum Backen…

12 Scones

100 g Quark, 20% Fett
100 ml Mineralwasser, mit Kohlensäure
30 ml Olivenöl nativ extra
2 Eier, Größe L
30 g Eiweißpulver Natural
35 g Gold-Leinsamenmehl entölt
30 g Kokosmehl
60 g Mandelmehl nicht entölt
2 TL Backpulver
1/2 TL Guarkernmehl
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver scharf
300 g Hokkaido-Kürbis, grob geraspelt
3 EL glatte Petersilie, gehackt
120 g Manchego-Käse, grob geraspelt
60 g Manchego-Käse, grob geraspelt, zum Bestreuen

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Aus den Zutaten einen Teig rühren und diesen rechteckig etwa 2-3 cm dick auf einem Blatt Backpapier verteilen, was einer Fläche von 18×26 cm entspricht. Ich drücke den Teig mit nassen Händen passend in Form und drehe dann den Teig mit Hilfe eines zweiten Blattes Backpapier einmal auf den Kopf. So löst der sich anschließend besser vom Papier. Nun mit einem Messer in 12 Dreiecke (2 mal hoch und einmal längs durchschneiden und die kleinen Quadrate dann schräg zerteilen) schneiden und diese mit Hilfe eines Kuchenhebers locker verteilt auf ein Blech mit Backpapier legen.

Mit dem restlichen Manchego-Käse bestreuen und dann für 20-25 Minuten backen. Schmecken frisch, oder aufgetoastet am Besten.

Wir haben die Scones für eine Party gebacken und so diente das leckere Gebäck als Beilagenbrot zu einer höllisch scharfen Teufelssuppe. Halloween lässt grüßen!

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Scone (von insgesamt 12):
Kalorien: 184 kcal
Kohlenhydrate: 4,7 g (0,3 BE)
Fett: 12,7 g
Eiweiß: 10,7 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Anonym
Anonym

Liebe Betty
Deine Rezepte sind einfach toll und die Zubereitung macht einem sogar Spass!
Eine Frage zu den Scones :gibt es auch eine Alternave zum Manchegokäse
In unserer ländlichen Gegend ist er nur schwer zu bekommen.
LG Helga

Simone
Simone

Hallo Betti! Die Scones sind gerade im Ofen, duften lecker und schmecken super. Allerdings habe ich sie jetzt dreimal wieder in den Ofen geschoben. Mir kommen sie innen so roh vor.
Darf ich dich fragen wie die Konsistenz sein soll?

Danke dir, auch für das tolle Rezept <3!
Lg Simone

Bettina
Bettina

Liebe Betty,
sorry, aber ich bin zu doof, mir das vorstellen zu können.
Zuerst sind es Dreiecke und dann Vierecke??!!!!!
Kannst Du mir das so erklären, dass auch ich das kapiere?

Ganz liebe Grüsse,
Bettina