Blumenkohlpizza

Backen Fleisch

Blumenkohlpizza

Die Blumenkohlpizza ist der Klassiker aller Low-Carb-Pizzen und darf bei mir im Blog nicht fehlen…

2 Portionen

500 g Blumenkohl grob geraspelt
2 Eier Größe M
50 g geriebener mittelalter Gouda
10 g Flohsamenschalen (alternativ)
Salz und Pfeffer, 2 TL Oregano getrocknet

Für den Belag:
75 g Gouda mittelalt gerieben
60 g Chorizo pikant, in dünne Scheiben geschnitten
75 g rote Zwiebel,
75 g rote Paprika in Streifen geschnitten

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Den geraspelten Blumenkohl in eine Ofenform mit viel Fläche geben und für 25 Minuten in den Backofen stellen. 3x während der Zeit durchmischen. Der Blumenkohl soll angeröstet werden und gleichzeitig Feuchtigkeit verlieren. Anschließend abkühlen lassen und immer wieder mischen, damit Dampf entweichen kann.

Nun den gerösteten Blumenkohl mit den Eiern, dem geriebenen Käse und den Flohsamenschalen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech mit den Händen dünn verteilen und so für 20 Minuten in den Ofen.

Den Belag auf dem vorgebackenen Blumenkohlboden verteilen und die Blumenkohlpizza wieder zurück damit in den Backofen für weitere 15 Minuten.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb.
Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 542 kcal
Kohlenhydrate: 11,5 g (1,0 BE / 1,2 KE)
Fett: 35,9 g
Eiweiß: 36,5 g

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Werbung

Kommentare

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung, bisherige Kommentare können aber gelesen werden.

neuste älteste
HEIDI
HEIDI

Hallo Liebe Betti !!!!!

Heute habe ich die Blumenkohl Pizza gemacht …. und bin total begeistert…. Sie war sowas von lecker… Mmmjamm…
Als ich sie vom Blech nehmen wollte ging sie nicht gleich runter aber ich hab aus der Not eine Tugend gemacht und sie gerollt … also Blumenkohl Pizza Calzone….. eine schöne richtige Rolle… Echt klasse …. dann als sie kälter war ging sie auch so vom Blech…. man kann bei einer Blumenkohl Pizza natürlich nicht erwarten das sie schmeckt wie eine normale mit Hefeteig…. aber sie eine super tolle Alternative …. und super lecker…. ich hatte ja schon mal eine andere mit Blumenkohl ausprobiert aber die hat mir überhaupt nicht geschmeckt … Dein Rezept echt der Hammer !!!!! Vielen Herzlichen Dank dafür…. und Deine
viele Mühe die Du Dir immer machst…. DANKE !!!! Viele Liebe Grüsse aus dem Vogelsberg von HEIDI …..

Felicitas
Felicitas

Liebe Betti

Vor zwei Jahren wurde mein Diabetes 2 entdeckt, kurz darauf habe ich Deinen tollen Blog gefunden, der mich in der ersten Zeit moralisch sehr unterstützt und essenstechnisch auf den richtigen Weg gebracht hat. Meist koche ich „freihändig“, aber für den Pizzaboden habe ich wieder einmal eine Anleitung von Dir gebraucht. Und wie immer: absolute Spitze! Alle Angaben passen – und das Resultat überzeugt. Ich danke Dir ganz herzlich für Deine grossartige Unterstützung!

Liebe Grüsse, Felicitas

Christina
Christina

Moin Betti,

gab es zum Abschluss des langen Wochenende gestern Abend. Als „Pizza Tricolore“.

Ich hatte schon länger keine Low-Carb-Pizza mehr gemacht (mit Ausnahme der Schüttelpizza, aber das ist für mich eigentlich keine Pizza sondern ein Omelette vom Blech). Ich kannte bislang nur Varianten mit Tofu, Feta und diverse Fertigmischungen der einschlägigen LC-Backmischungs-Hersteller. Mit Blumenkohl, dem Klassiker, echtes Neuland für mich.

Ich hatte weniger Blumenkohl als im obigen Rezept (nur ca. 300 g), habe dann um ein Ei reduziert, war eh Gr. L, sonst habe ich die Mengen so gelassen. Ich habe auch keinen „würzigeren“ Reibekäse bekommen, stattdessen Bio-Heumilch-Mozzarella gerieben, war auch ok. Die Pizza habe ich sehr dünn ausgeformt, war fast schon zu dünn, sie war schnell recht dunkel am Rand. Belegt habe ich die „Tricolore“ mit gewürztem Tomatenmark (frisch gepresster Knoblauch, etwas Salz, getrocknete italienische Kräutermischung, einen Hauch Ajvar, etwas Olivenöl), roter Paprika, roten Zwiebeln, frischem Basilikum und Mini-Mozzarella-Kugeln. Getoppt habe ich es dann mit frischem Ruccola. Ich liebe knackigen Ruccola auf der einfachen „Basis“-Pizza. Eigentlich wollte ich noch ein wenig Parmesan drüber hobeln, dass habe ich dann aber vergessen …

Eine gute neue Woche wünscht dir

*Christina*

Melly
Melly

Hi. Könnte man käse oder Ei auch weglassen?

Jutta
Jutta

Liebe Betty
Ich habe echt Probleme mit den Flohsamenschalen. Bei allen bisherigen Rezepten habe ich Magenschmerzen bekommen. Mit was kann ich die Flohsamenschalen wohl ersetzen?? Danke für einen Tipp.
Ich möchte gerne weiter dran bleiben mit low carb.
Liebe Grüße, Jutta