Yogurtlu Eriste – Linsenspirelli mit Gemüse-Hackpfanne und Joghurt

Fleisch Vegetarisch

Yogurtlu Eriste – Linsenspirelli mit Gemüse-Hackpfanne und Joghurt

Yogurtlu Eriste ist türkisch und bedeutet Joghurtnudeln….

4 Portionen

Für die Linsenspirelli mit Gemüse-Hack:
250 g rote Linsen Spirelli
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
150 g rote Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
200 g Veggie-Hack (ich hatte das Veggie-Hack von endori), alternativ mageres Rinderhackfleisch
400 g rote Spitzpaprika, in kleine Stücke geschnitten
400 g Zucchini, gewürfelt
300 g Kirschtomaten, halbiert
1-2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1-2 TL Pul Biber, oder etwas Chilipulver oder Sambal Oelek

Für den Joghurt:
150 g Griechischer Joghurt, 10 % Fett
150 g Joghurt, 3,5 % Fett
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz und Pfeffer

Für die Paprikabutter:
50 g Butter, geschmolzen
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Salz

Zur Vorbereitung alle Zutaten für das Rezept parat stellen.

Die roten Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die beiden Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Spitzpaprika längs halbieren, das Kerngehäuse entfernen und dann in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini in kleine Würfel schneiden. Ich viertele die Zucchini dafür und schneide das Kerngehäuse etwas weg, denn das wird immer so wabbelig. Dann in Würfel schneiden oder bei großen Zucchini nochmal vorher längs teilen. Die Kirschtomaten halbieren. Eine geschälte Knoblauchzehe in der Knoblauchpresse parat stellen.

Alle Zutaten bereit? Dann geht es jetzt los.

Die roten Linsen-Spirelli nach Packungsangabe kochen und dann in einem Küchensieb abgießen.

Die beiden Joghurts in einem Schälchen mischen, die Knoblauchzehe in die Joghurtmischung pressen und dann unterrühren. Den Knoblauchjoghurt mit Salz und Pfeffer würzen.

In einem großen Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel für 2-3 Minuten glasig anbraten. Am Ende die gehackten Knoblauchzehen untermischen und diese kurz mitbraten. Dann das Veggie-Hack oder das Rinderhackfleisch zufügen und dieses für 2-3 Minuten krümelig braten. Nun noch die Spitzpaprika- und die Zucchiniwürfel zufügen und alles zusammen für 2-3 Minuten braten. Dann die Kirschtomaten und die Gewürze in den Topf geben und alles zusammen für weitere 2-3 Minuten braten und anschließend 3-4 Minuten mit geschlossenen Deckel köcheln lassen.

Zum Schluss die vorgekochten Linsennudeln untermischen und die türkische Nudel-Hackpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In die heiße Butter den Teelöffel Paprikapulver rühren und die Paprikabutter mit ein wenig Salz würzen.

Dann die Linsenspirelli-Gemüse-Hackpfanne mit dem Knobi-Joghurt anrichten und etwas von der Paprikabutter darüber träufeln.

Ein türkischer Klassiker, den ich wie immer im Happy-Carb-Stil modifiziert habe. Wie so oft, lässt sich das Gericht vegetarisch oder auch mit Fleisch zubereiten. Wer gerne Veggie mag, aber lieber auf Ersatzprodukte verzichtet, kann auch gerne braune Champignons hacken. Die finde ich als kalorien- und kohlenhydratarmer Hackersatz immer eine gute Option, gerade wenn schon weitere Eiweißquellen wie die Linsennudeln und der Joghurt im Essen enthalten sind.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 580 kcal
Kohlenhydrate: 46,7 g (3,9 BE / 4,7 KE)
Fett: 25,2 g
Eiweiß: 36,5 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.


Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen