Rote Bete Salat

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips Vegetarisch

Rote Bete Salat

Rot, roh und fruchtig….

2 Portionen

2-3 Rote Beten grob geraspelt
1 kleiner Boskop grob geraspelt
1 kleine rote Zwiebel fein gewürfelt
2 EL heller Balsamico-Essig
3 EL Olivenöl nativ extra
Salz und Pfeffer

Die Rote Bete mit dem Apfel und der Zwiebel gut vermischen. Balsamico und Olivenöl darüber geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann im Kühlschrank mindestens 2-3 Stunden durchziehen lassen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Heike M.
Heike M.

Liebe Betti,
Ich habe den Salat heute fürs Büro morgen vorbereitet. Die Zwiebel habe ich aus Rücksicht auf die Kollegen weg gelassen, dafür aber 2 Teelöffel frisch geriebenen Meerrettich + ein paar Walnüsse ergänzt. Der Salat ist so etwas von lecker geworden! Ich finde es total schwer, ihn bis morgen stehen zu lassen…
Also wieder einmal ein herbstliches Rezept mit heimischen Gemüse – danke für deinen unermüdlichen Eifer!

Tina
Tina

Ganz, ganz lecker und in der Küchenmaschine sooo einfach hergestellt 🙂 Mache ich morgen schon zum zweiten mal für die Arbeit zum Dazuessen, wenn die Mittagsportion etwas kleiner ausfällt. Mein Mann liebt ihn auch! Es muß gar nicht immer aus besonders exotischen Zutaten sein – vielen Dank für diese gesunde Rohkostidee! LG Tina

Nora
Nora

Hallo liebe Betti, zunächst möchte ich sagen, dass ich deinen Blog spitze finde! Ich habe erst 2-3 Rezepte ausprobiert und alle waren mega köstlich. Wie auch dieser Rote-Bete-Salat. Ich könnte mich reinlegen! Danke für die schöne Ideen, liebe Grüße, Nora

Marion
Marion

Der schmeckt so lecker – nasche schon , ohne das er durchgezogen ist. Deine Rezepte sind einfach Spitze. Vielen Dank.

Anonym
Anonym

So gerade vorbereitet für morgen war jetzt schon lecker!!!deine salat sind so was von mittagspausen tauglich einfach nur klasse danke dir!!!!