Blumenkohlreispfanne Holy Trinity

Vegetarisch

Blumenkohlreispfanne Holy Trinity

Südstaatenflair und niemand vermisst Fleisch…

4 Portionen

300 g Aubergine, in 1 cm große Würfel geschnitten
30 ml Olivenöl nativ extra (2EL)
125 g rote Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
150 g rote Paprika, in kleine Stücke geschnitten
125 g Staudensellerie, fein gewürfelt
2 TL Thymian, getrocknet oder frisch
1 TL geräuchertes Paprikapulver, scharf oder mild (alternativ normales Paprikapulver)
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
700 g Blumenkohl, grob geraspelt
250 g Kirschtomaten, halbiert oder geviertelt
1-2 EL Sriracha-Soße (nach Geschmack)
255 g Kidneybohnen, mit Wasser abgespült und abgetropft (Dose von 400 g)
150 g Feta, gehackt
Salz und Pfeffer

In einer größeren Pfanne mit hohem Rand zwei Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Auberginenwürfel für 4-5 Minuten braten. Dann die Zwiebelwürfel zufügen und diese mit den Auberginen glasig anbraten.

Als Nächstes die Knoblauchwürfel, den gewürfelten Staudensellerie und die Paprikawürfel hinzugeben und alles gemeinsam 4-5 Minuten braten. Den Thymian und das geräucherte Paprikapulver untermischen und die Gemüsepfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem weiteren großen Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Blumenkohlraspel für 5 Minuten braten. Dann die Kirschtomaten zufügen und beides gemeinsam für weitere 5 Minuten braten. Anschließend die Sriracha-Soße und das gebratene und gewürzte Gemüse aus der Pfanne untermischen.

Zum Schluss noch die Kidney-Bohnen und den gehackten Feta unterheben und die Gemüsepfanne final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gericht ist inspririert von der Cajun-Küche, die im Süden der USA beheimatet ist (Louisiana) und viele Einflüsse der unterschiedlichen Einwanderer integriert. Als „Heilige Dreifaltigkeit“ (Holy Trinity) der Cajun-Küche bezeichnet man die drei Zutaten: Paprika, Staudensellerie und Zwiebel, die in gebratenem Zustand – bei den für die Region typischen Rezepten – die Grundlage sind.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 391 kcal
Kohlenhydrate: 24,6 g (2,1 BE / 2,5 KE)
Fett: 20,7 g
Eiweiß: 18,7 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Unsere liebsten zuckerfreien Low-Carb-Süßigkeiten du im Happy Shop.
Low-Carb-Süßigkeiten im Happy Shop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Benachrichtige mich zu: