Bärlauch-Eiersalat mit Bratkohlrabi

Salate, Salatsoßen, Dressings und DipsVegetarisch

Bärlauch-Eiersalat mit Bratkohlrabi

Fein für die übrig gebliebenen Ostereier…

3 Portionen

Für den Bärlauch-Eiersalat:
6 gekochte Eier, Größe M, kleingeschnitten
100 g Saure Sahne, 10% Fett
50 g Mayonnaise, 80% Fett
30 g Gewürzgurke, in Würfel geschnitten
20 g frischer Bärlauch, in Streifen geschnitten
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Erythrit (und bei)
1 EL Gurkensud, aus dem Glas Gewürzgurken
1 TL heller Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer

Für den Bratkohlrabi:
1 kg Kohlrabi, in 2 cm große Würfel geschnitten
500 ml Gemüsebrühe
15 g Butterschmalz oder 1 EL Olivenöl nativ extra
Salz und Pfeffer

Die Zutaten für den Eiersalat mischen und diesen im Kühlschrank für 1-2 Stunden durchziehen lassen.

Die Kohlrabiwürfel für 9-11 Minuten in der Gemüsebrühe kochen. Dann abgießen und abdampfen lassen. Anschließend das Butterschmalz erhitzen und die Kohlrabistücke goldbraun braten. Dabei nochmal mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Bärlauch-Eiersalat aus dem Kühlschrank nehmen und diesen final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun nur noch den Bratkohlrabi gemeinsam mit dem Bärlauch-Eiersalat anrichten.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 465 kcal
Kohlenhydrate: 17,5 g (1,5 BE / 1,8 KE)
Fett: 32,5 g
Eiweiß: 21,5 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
8 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen