Bärlauch-Eiersalat mit Bratkohlrabi

Bärlauch-Eiersalat mit Bratkohlrabi

Fein für die übrig gebliebenen Ostereier…

3 Portionen

Für den Bärlauch-Eiersalat:
6 gekochte Eier, Größe M, kleingeschnitten
100 g Saure Sahne, 10% Fett
50 g Mayonnaise, 80% Fett
30 g Gewürzgurke, in Würfel geschnitten
20 g frischer Bärlauch, in Streifen geschnitten
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Erythrit (und bei)
1 EL Gurkensud, aus dem Glas Gewürzgurken
1 TL heller Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer

Für den Bratkohlrabi:
1 kg Kohlrabi, in 2 cm große Würfel geschnitten
500 ml Gemüsebrühe
15 g Butterschmalz oder 1 EL Olivenöl nativ extra
Salz und Pfeffer

Die Zutaten für den Eiersalat mischen und diesen im Kühlschrank für 1-2 Stunden durchziehen lassen.

Die Kohlrabiwürfel für 9-11 Minuten in der Gemüsebrühe kochen. Dann abgießen und abdampfen lassen. Anschließend das Butterschmalz erhitzen und die Kohlrabistücke goldbraun braten. Dabei nochmal mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Bärlauch-Eiersalat aus dem Kühlschrank nehmen und diesen final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun nur noch den Bratkohlrabi gemeinsam mit dem Bärlauch-Eiersalat anrichten.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 465 kcal
Kohlenhydrate: 17,5 g (1,5 BE / 1,8 KE)
Fett: 32,5 g
Eiweiß: 21,5 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb