Werbung

Spinat-Currysuppe mit Lachs

Suppen und Eintöpfe

Spinat-Currysuppe mit Lachs

So gesund, so lecker und so einfach gemacht…

3 Portionen

85 g Zwiebel gehackt
50 g gelbe Currypaste
850 g Blumenkohl in Röschen geschnitten
750 ml Gemüsebrühe
225 g TK-Spinat, jung gehackt
250 ml Kokosmilch
375 g Lachsfilet ohne Haut, in mundgerechte Streifen geschnitten
15 ml Kokosöl
Salz und Pfeffer

In einem Topf in etwas Kokosöl die Zwiebelwürfel glasig dünsten und dann die Currypaste kurz mit anschwitzen. Den Blumenkohl untermischen und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Für 15 Minuten kochen lassen. Wenn der Blumenkohl weich ist, alles fein pürieren. Nun den gehackten gefrorenen Spinat hinzufügen und die Kokosmilch unterrühren.

Die Suppe wieder bis kurz vorm Kochen warm werden lassen und nun noch die Lachsstreifen in die heiße Suppe geben. 5-6 Minuten garziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 566 kcal
Kohlenhydrate: 14,6 g
Fett: 36,0 g
Eiweiß: 38,8 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low Carb Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "Spinat-Currysuppe mit Lachs"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Tina
Tina

Very lecker und so schnell gemacht. Und inzwischen bin ich ja schon ein richtiger Fan von Deine Blumenkohl-Zerkleinerungs-Varianten. 🙂 Ich habe noch 100 g Garnelen zugegeben, weil der abgepackte, frische Lachs bei uns standardmäßig nur 300 g wiegt. Und von der Suppe sind wir 2 Menschen locker 2 mal satt geworden. Danke für das schöne Rezept. (ich soll es wieder kochen… )

Janine
Janine

Unfassbar lecker! Heute nachgekocht. Ich bin überhaupt kein Gemüse Fan, deswegen ist es schwierig die richtigen Rezepte für mich zu finden. Aber das hat sowohl meinen Mann, als auch mich, komplett überzeugt.

Simone Schäfer
Simone Schäfer

Die Suppe ist der HAMMER!!!!
Das Rezept wird es definitiv öfter geben, einfach lecker, wenn es auch sehr scharf war, wir lieben es auch schärfer 😉
Ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen und muss sagen, WOW, hier werde ich verweilen und vieles ausprobieren, einfach toll.
Liebe Grüße aus Blender an Dich liebe Betty.

Rolanda
Rolanda

Leckker, gesund und schnell gemacht, einfach genial. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Danke 😊

Iris
Iris

Hallo Betti,
genial lecker! Bei mir ist es das Auf-und-Ab-Rezept: von Rezept hört sich toll an über versehentlich Lachs für 2,99 €/100 g erstanden (Gesamtpreis über 13 €, fiel wegen der Menge im Wagen erst zu spät auf…) über das geht ja wirklich schnell und einfach über Mist der frische Blattspinat hat die -6° C auf der Terrasse nicht überlebt bis hin zu mmmhhh die schmeckt ja noch besser als erwartet. Ein Top-Rezept. Allerdings haben wir offensichtlich unterschiedliche Currypasten, ich habe nicht einmal 20 g zugegeben und viel schärfer dürte sie jetzt wirklich nicht sein. Falls man eine andere Paste benutz als von Dir vorgeschlagen, sollte man vielleicht etwas Vorsicht walten lassen. LG

wpDiscuz