Matjes-Rote-Bete-Salat

Fisch Fleisch Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips

Matjes-Rote-Bete-Salat

Unser deftiger und gut vorzubereitender Standardsalat für den Heiligen Abend…

5 Portionen

4 gekochte Rote Beten, in Scheiben geschnitten
2 EL heller Balsamico-Essig
1 EL Gurkenwasser (aus einem Glas Gewürzgurken)
1 TL Erythrit (und bei)
500 g Suppen-Rindfleisch, 1,5 Stunden gekocht in Gemüsebrühe und abgekühlt in Würfel geschnitten
200 g Matjes-Filets, in Streifen geschnitten
100 g rote Zwiebel, geviertelt in kurze Ringe oder Würfel geschnitten
100 g Gewürzgurken, in kleine Stücke geschnitten
4 Eier, Größe M, hartgekocht, in Scheiben geschnitten
150 g Apfel-Boskop, in kleine Stücke geschnitten
600 g Steckrübe oder Kohlrabi, in 1-2 cm große Würfel geschnitten
150 g Mayonnaise
100 g saure Sahne
2-3 EL von der Rinderbrühe
Salz und Pfeffer

Die gekochte in Scheiben geschnittene rote Bete in dem Essig, dem Gurkenwasser und dem Erythrit mindestens einen halben Tag marinieren. Die eingelegte rote Bete Scheiben mit der Flüssigkeit in eine große Salatschüssel geben.

Alternativ geht auch rote Bete in Scheiben, bereits süß-sauer eingelegt, aus dem Glas. Ein kleines Glas gut abtropfen lassen, 2 Esslöffel vom Sud auffangen und dann Rote-Bete-Scheiben und den Sud in die Salatschüssel füllen.

Das Rindfleisch in Gemüse- oder Rinderbrühe 1,5 Stunden kochen. In dem Kochwasser am Ende die Steckrübenstücke mit gar werden lassen. Fleisch und Steckrüben abkühlen lassen. Etwas von der Brühe aufbewahren. Das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden.

Alle Zutaten für den Salat mischen und mit der Mayo, der sauren Sahne, der übrig behaltenen Brühe und Salz und Pfeffer abschmecken. Mindestens einen halben Tag durchziehen lassen.

Dieser Salat ist bei uns Tradition am Heiligen Abend und wird immer schon am Tag zuvor vorbereitet. Er ist gehaltvoll, reich an Vitaminen und Nährstoffen und macht ordentlich satt. Schmeckt natürlich auch an Silvester prima und beugt einem Kater vor.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten.
Buch Fröhliche Low-Carb-Weihnachten

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 5):
Kalorien: 637 kcal
Kohlenhydrate: 17,7 g (1,5 BE / 1,8 KE)
Fett: 47,9 g
Eiweiß: 32,8 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
20 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen