Low Carb Panzanella

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips Vegetarisch

Low Carb Panzanella

Der italienische Brotsalat in Low Carb kommt mit vergleichsweise wenigen Kohlenhydraten daher…

3 Portionen

Das Brot:
100 g Magerquark
100 ml heißes Wasser mit 1 TL Gemüsebrühe als Pulver
1 Ei L
20 g Kartoffelfasern (alternativ 30 g Leinsamenmehl entölt)
20 g Kokosmehl
20 g Flohsamenschalen
1/2 TL Backpulver

2 Zehen Knoblauch
2 EL Olivenöl nativ extra

Der Salat:
750 g aromatische kleine Tomaten je nach Größe halbiert oder geviertelt
1 rote Zwiebel fein gehackt
2 Kugeln Büffelmozzarella kleingeschnitten / zerrupft
1 Hand voll Basilikumblätter
1 EL Balsamico-Essig (hell oder dunkel)
2 EL Olivenöl nativ extra
Salz und schwarzer Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Am Vortag den Teig für das Brot zusammenrühren und in einer eckigen Kuchenform für etwa 40-45 Minuten backen. Das Brot für den Folgetag aufbewahren. Da dann das Brot in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen pressen und mit dem Olivenöl und etwas Salz mischen. Die Brotwürfel in eine Backofenform legen und mit dem Knoblauch-Olivenöl beträufeln. Gut durchmischen und für 20 Minuten rösten. Einmal zwischendrin wenden.

Für den Tomatensalat die Zutaten mischen und am Schluss die knusprigen Brotwürfel unterheben.

Der Low Carb Panzanella ist sehr lecker und zugleich sättigend.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.

4 Kommentare auf "Low Carb Panzanella"

avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Anette
Anette

Ein ganz tolles Rezept, Danke dafür! Da ich gerade keinen Balsamico da hatte, habe ich Himbeeressig und Himbeersalz verwendet! Einfach nur toll

Jetzt überleg ich gerade, ob ich das Brot auch für ein Käsefondue verwenden könnte!!! oder gäbe es da noch andere Alternativen?

LENI
LENI

Seeeeehr lecker, verstehe nicht wieso noch niemand einen komentar hinterlassen hat😒