Low Cab Eis Karamell-Haselnuss

Knabbereien, Süßigkeiten

Low Cab Eis Karamell-Haselnuss

Ein haselnussiges Low Carb Eis jenseits aller Kaloriendefizite.

3 Portionen

250 ml flüssige Sahne gut gekühlt (oder Milch und Sahne gemischt)
60 ml Karamell-Sirup zuckerfrei
2 gehäufte EL Eiweißpulver Haselnuss (alternativ Eiweißpulver Vanille)
25 g Haselnussmus
25 g gehackte Haselnüsse goldbraun geröstet in einer Pfanne
4 zuckerfreie Karamell-Bonbons (Sula oder Werthers) in kleine Splitter zertrümmert

In einen Mixer die Sahne, das Haselnussmus, den Sirup und das Eiweißpulver geben und schaumig mixen.

Die Mischung in die Eismaschine geben und entsprechend der Anleitung arbeiten lassen. Nach und nach die zerbröselten Karamell-Bonbons und die gehackten Haselnüsse zufügen.

Ohne Eismaschine kann man die Masse auch in einen Behälter füllen und ins Tiefkühlfach geben. Dann aber alle 30 Minuten durchrühren, damit es nicht zu kristallig wird.

Das Low Carb Eis ist kein Schlankmacher und definitv kein Clean-Eating. Aber dafür ist es richtig gut und gelegentlich muss man auch mal unvernünftig sein. Findest du nicht?

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Happy Carb to go.
Buch Happy Carb to go

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Bine
Bine

Man ist das ein geiles Eis-Rezept 😀 Vielen Dank liebe Betti, es war ein Träumchen <3. Habe es 45 Minuten vor dem Verzehr ausm Frost genommen, weil es sonst steinhart war, aber dann war es schön 🙂

Ging auch super ohne Eismaschine, indem ich alle halbe Stunde gerührt habe *lecker*

20170401_172433.jpg
Kirsa
Kirsa

Vielen Dank für das Rezept! Das Eis ist super lecker!

petra
petra

hallo, gibt’s eine Möglichkeit, das eiweißpulver wegzulassen? ich vertrag das nicht.. danke..

Susanne
Susanne

Hallo Betti, was ist das für ein Haselnussmus und wo bekommt man es?

marieschindler
marieschindler

Das Karamelleis klingt unglaublich lecker. 🙂
Herzliche Grüße,
Marie