Schinken-Ei-Bratrübe

Fleisch

Schinken-Ei-Bratrübe

Sind es nicht oft gerade die einfachen Leckereien, die uns glücklich machen…

3 Portionen

900 g Steckrübe oder Kohlrabi, in mundgerechte Würfel schneiden
5 Eier Größe M zu Rührei verquirlt und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika gewürzt
250 g gekochter Schinken, in Streifen geschnitten
10 g Kokosöl
Salz und Pfeffer

In einem Topf das Kokosöl erhitzen und die Steckrübenstücke dazu geben. Unter gelegentlichem Rühren die Steckrübenstücke etwa 15 Minuten gar braten. Den Deckel des Topfs immer wieder mal schließen, damit die Stücker besser durch werden. Wer die Schnellvariante will, kocht die Steckrübenstücke in Wasser 8-10 Minuten vor und brät dann nur kurz. Mit Salz und Pfeffer würzen und nun die Schinkenstreifen zufügen und mit anbraten. Jetzt noch das Rührei hinzufügen und unter ständigem Rühren stocken lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Teller noch etwas schwarzen Pfeffer geben.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Total geniales Gemüse.
Buch Total geniales Gemüse

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 367 kcal
Kohlenhydrate: 18,5 g (1,5 BE / 1,9 KE)
Fett: 15,5 g
Eiweiß: 33,1 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
27 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen