WerbungTchibo.de

Scharfe Spinat-Hack-Paprikas

Fleisch

Scharfe Spinat-Hack-Paprikas

Gefüllte Paprika mag ich gerne. Und scharf sowieso…

4 Portionen

1000 g Paprika rot (6 Stück)
400 g gemischtes Hackfleisch
100 g rote Zwiebel gewürfelt
400 g TK-Blattspinat, aufgetaut, das Wasser ausgedrückt und gehackt
2 TL Sambal Oelek
150 g Frischkäse
75 g Gouda mittelalt gerieben
1 EL Thymian, frisch oder getrocknet
15 ml Olivenöl nativ extra
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Paprikas längs halbieren und das Kerngehäuse entfernen.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig andünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und einige Minuten krümelig braten. Dann den Spinat untermischen. Nun noch das Sambal Oelek, den Thymian und das Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles gut mischen und zum Schluss noch den Frischkäse unterheben. Die Hack-Spinat-Pfanne im Topf kräftig abschmecken.

Die Paprikahälften mit der Mischung füllen und anschließend mit dem Käse bestreuen. Auf ein Backblech legen und für 25 Minuten in den Ofen stellen.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 550 kcal
Kohlenhydrate: 18,3 g
Fett: 36,0 g
Eiweiß: 31,1 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low Carb Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

34 Kommentare auf "Scharfe Spinat-Hack-Paprikas"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Bianca
Bianca

Hallo Betti, erst mal danke für diesen tollen Rezeptefundus und Glückwunsch dazu, was Du auf hier die Beine gestellt hast! Die Spinat-Hack-Paprika waren das erste Deiner Rezepte, das ich ausprobiert habe (in diesem Fall mit Feta, denn der musste weg), aber sicher nicht das Letzte. Sie wurden einstimmig in diesem Haushalt zu den neuen Lieblings-Gefüllte-Paprikas erkoren, gerade auch wegen der Schärfe, die dem Gericht den letzten Kick gibt. 🙂
Herzliche Grüße!
Bianca

Martina Bockfeld
Martina Bockfeld

Habe heute die Scharfe Spinat Hack-paprika ausprobiert. Einfach ein Gedicht. 😍

Tina
Tina

Hallo Betti! Auch dieses Rezept hat uns super geschmeckt! Ich habe allerdings Mozarella nehmen müssen, weil ich nicht noch einkaufen gehen wollte und noch zusätzlich eine low-carb Tomatensauce drübergegeben – weil wir alle Saucenfans sind 🙂 Wirklich richtig lecker! Und mit den Ofenzeiten bin ich auch gut zurecht gekommen – dann bleiben die Paprikas schön bissfest. LG Tina

Bianca
Bianca

Hallo liebe Betti!
Die Paprikaschoten waren super lecker, habe sie vor 2 Wochen gemacht. Hab allerdings mein selbstgemachtes Hack genommen (Rind+Hähnchen) und Frischkäse balance und Käse light … super lecker. Ich hab die Hälfte vom Rezept gemacht (6 Hälften) und 2 Abende gegessen und den Rest eingefroren (reicht sicher auch nochmal für 2-3 Mahlzeiten 🙂 ) … gerade mit dem Spinat super lecker. Hab dein LC Buch schon auf meiner Xmas Wunschliste bei meinen Eltern 😉
Nächste Woche probiere ich wieder neue Sachen von deinem Blog aus … das macht so Spaß … ich probiere auch grad sehr viel selber rum.
Liebe Grüße
Bianca

Claudia Otto
Claudia Otto

Heute gab es bei uns dieses leckere Rezept.
Kommentar meines Liebsten: “Das schmeckt wirklich gut. Kannst du ruhig öfter machen.”
Für ihn habe ich noch etwas Reis und eine Tomatensauce dazu gemacht.

wpDiscuz