Salami-Spitzpaprika-Frittata

Fleisch

Salami-Spitzpaprika-Frittata

Wie gut, dass es für eine leckere Frittata 1 Millionen Ideen gibt…

2 Portionen

100 g (Puten)salami (alternativ Schinken) in Scheiben oder Würfel geschnitten
250 g rote Spitzpaprika in Streifen geschnitten
250 g gelbe Spitzpaprika in Streifen geschnitten
4 Eier Größe M
100 g Avocado, das Fruchtfleisch in Stücke geschnitten
10 ml Olivenöl nativ extra, Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

In einer ofentauglichen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Salami gemeinsam mit dem Spitzpaprika anbraten.

Die aufgeschlagenen Eier mit dem Fruchtfleisch der Avocado mit einem Pürierstab oder Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Eiermischung über das heiße Gemüse geben und die Pfanne komplett für 15 Minuten in den Ofen stellen.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 543 kcal
Kohlenhydrate: 14,3 g
Fett: 40,1 g
Eiweiß: 27,8 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Salami-Spitzpaprika-Frittata"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Birgit

Liebe Betti,
unglaublich leckerer “Fluff” durch die pürierte Avocado.
Die Frittata ist zur Zeit eines der Rezepte von Dir, das öfters auf den Tisch kommt.
Manchmal auch etwas abgewandelt, aber immer legger.
Tolle Idee und Danke wieder für diese wunderbar einfache Wohlschmeck-Inspiration!
Bin gerade wieder auf Rezeptejagd in Deinem Blog.
Warte sehnsüchtigst auf Dein Kochbuch;-)
LG Birgit

Antje
Antje

Hallo Betti,
du hast immer so tolle Rezepte. Ich könnte nur noch in der Küche stehen und kochen und backen. Bis jetzt ist alles sehr gut gelungen. Hat auch alles immer geschmeckt auch meinem mann, manchmal auch meinem Sohn. Der ist noch etwas skeptisch, ist zu gesund.
Seit April koche und backe ich nun fast nur nach deinen Rezepten. Wir sind von Dukan auch auf unser eigenes Konzept gewechselt. Bisher sind zwar noch nicht die großen Mengen an Kilos gepurzelt, aber es geht so langsam mal wieder weiter. Wir haben seit 1 Jahr Stillstand gehabt. Nun bewegt sich so langsam mal wieder was in die richtige Richtung. Bei mir zwar erst so 2 kg aber besser als gar nichts. Bei mein Mann mag es noch nicht so richtig greifen. Aber das wird sicher auch noch werden.
Wir bleiben jedenfalls dran. Haben wir 1/2 Jahr gut abgenommen und dann 1 Jahr Stillstand überstanden bekommen wir das jetzt auch hin.
Wichtig ist doch das wir uns wohl fühlen mit der Ernährungsweise und es ohne Probleme in unser Leben passt. das wichtigste ist aber das mein Mann sein Diabetes damit gut in Griff bekommen hat. Das hat er zwar schon mit Dukan geschafft, aber das wäre keine Lebenslange Ernährungsweise gewesen.
Ich freue mich schon so sehr auf deine Bücher. Hab schon ganz viel werbung gemacht.
In unserem Forum hab ich auch schon viele User mit deinen einfach tollen Rezepten angesteckt. Ich glaub da gibt es fast keinen mehr der deine Seite nicht kennt.
Mach weiter so du bist spitze. Ich mag deinen Schreibstill. Freu mich über jeden neuen Beitrag.

LG Antje und Roland

Rudi
Rudi

Toller Blog! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke. 🙂

Ingrid
Ingrid

Das klingt sehr gut, werde ich irgendwann probieren. Danke

wpDiscuz