Pytt i panna

Fleisch

Pytt i panna
Pytt i panna

Schwedische Resteküche…

3 Portionen

1 kg Steckrübe, in 1-2 cm große Würfel geschnitten
500 ml Gemüsebrühe
15 g Butter
1 TL Olivenöl nativ extra
125 g rote Zwiebel, fein gehackt
300 g Bratenreste (gegarter Schweinebraten) oder gekochter Schinken, in kleine Würfel geschnitten
125 g Gewürzgurke, in Würfel geschnitten
150 g Schmand, 24% Fett
1 TL Sojasoße dunkel (alternativ 2 TL Worcester-Sauce)
Salz und Pfeffer

Die Steckrübenstücke in der Gemüsebrühe für 12-15 Minuten vorkochen und dann in einem Küchensieb abgießen.

Einen großen Topf erwärmen und die Butter und das Olivenöl hineingeben. Die Zwiebelwürfel für einige Minuten glasig anschwitzen. Die vorgekochten Steckrübenstücke hinzufügen und diese gemeinsam mit den Zwiebeln für 2-3 Minuten braten. Anschließend die Bratenwürfel untermischen. Danach den Schmand und die Sojasoße unterrühren und alles schön warmwerden lassen.

Zum Schluss noch die Gewürzgurkenwürfel zufügen und das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich weiß, die Sojasoße oder die Worcester-Soße sind etwas frei interpretiert, aber eine der Soßen gibt dem Essen den kleinen schönen Extrapfiff.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 400 kcal
Kohlenhydrate: 24,3 g (2,0 BE)
Fett: 21,5 g
Eiweiß: 26,2 g

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Marianne
Marianne

Liebe Betti, heute gab es wieder dein köstliches Rezept und wir haben das Essen sehr genossen. Meine Familie bedankt sich auch dafür. Da meine Steckrübe nicht ganz für 4 Personen reichte, habe ich mir mit Kohlrabi ausgeholfen, was auch gut damit harmonierte.
Liebe Grüße ins Wochenende
von Marianne

Bettina
Bettina

Liebe Betti, das hat mal wieder toll geschmeckt, soll ich auch von meinem Mann ausrichten.
Etwas Dill habe ich noch zugegeben, passte super.
Danke dir
lg
Bettina

annette
annette

…jamjam….ist das guut liebe betti,…..solches essen ist genau nach meinem geschmack…..habe die steckrübe gegen kohlrabi getauscht…..oh….das ist gewärmt bestimmt nochmal so gut….draussen ist es sooooo kalt, da passt das wie deckel auf topf….
ich winke zu dir rüber und schicke dolle grüße
annette

Marianne
Marianne

Liebe Betti, das passt hervorragend zu meinen Kühlschrankvorräten. Morgen werde ich es zubereiten.
Danke und liebe Grüße
von Marianne