Kürbiswaffeln all’arrabbiata

Backen Fleisch

Kürbiswaffeln all’arrabbiata

Die zornige Tomatensoße ist ein Klassiker der italienischen Küche…

4 Portionen

Für die Arrabbiata:
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
125 g Baconwürfel
2 Knoblauchzehen, gehackt
400 g gehackte Tomaten, aus der Dose
1 EL Tomatenmark, doppelt konzentriert
1 TL Erythrit (und bei)
Chilipulver oder frische gehackte Chilischote, nach Geschmack
Salz und Pfeffer
40 g Parmesan, grob geraspelt

Für die Kürbiswaffeln:
850 g Butternut-Kürbis, fein geraspelt
100 g Zwiebel, sehr fein gewürfelt
3 Eier, Größe M
20 g Flohsamenschalen (und bei)
2 TL Oregano, getrocknet
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
Salz und Pfeffer
40 g Butterschmalz geschmolzen, zum Fetten des Waffeleisens

In einem Topf das Olivenöl für die Arrabbiata erhitzen und die Baconwürfel und die Knoblauchwürfel 2-3 Minuten braten, bis diese etwas Farbe annehmen. Dann mit den gehackten Tomaten ablöschen und das Tomatenmark, das Erythrit und das Chilipulver bzw. die Chilischote zufügen. Die Tomatensoße nun für 15-20 Minuten kochen lassen und dann noch final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den fein geraspelten Kürbis mit den Zwiebelwürfeln und den Eiern verrühren. Anschließend die Flohsamenschalen unterrühren. Die Waffelmasse mit dem Oregano, dem Paprikapulver und Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Waffeleisen erhitzen und den Kürbisteig nach Gerätebeschreibung backen. Lieber etwas länger, damit der Teig auch wirklich durch ist. Die fertigen Waffeln auf einen Kuchenrost geben und zum Warmhalten in den Backofen stellen. So verfahren, bis der komplette Teig aufgebraucht ist. Die Menge ergibt 8 belgische Waffeln, also 2 pro Portion.

Die fertigen Kürbiswaffeln mit der scharfen Tomatensoße anrichten und zum Schluss noch mit dem geriebenen Parmesan bestreuen.

Es geht einfach nichts über herzhafte Waffeln mit viel Gemüse als gesunde Basis für den Waffelteig. Sicher auch eine tolle Idee um Kindern den tollen Kürbis näher zu bringen. Da dann aber mit der Schärfe aufpassen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Powergemüse Kürbis.
Buch Powergemüse Kürbis

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 443 kcal
Kohlenhydrate: 25,8 g (2,2 BE / 2,6 KE)
Fett: 28,9 g
Eiweiß: 18,1 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen