Konjaknudeln Calabri

Fleisch

Konjaknudeln Calabri

Mein ehemaliges Lieblingsgericht vom Lieferservice…

2 Portionen

150 g Konjaknudeln getrocknet (Gutscheincode nicht vergessen)
1 EL Olivenöl nativ extra (15 ml)
50 g rote Zwiebel, fein gehackt
250 g kleine Brokkoliröschen
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 TL Oregano, getrocknet
1 MSP scharfes Chili-Pulver oder mehr von einem milderen Chili
150 ml Sahne
40 g Parmesan, gerieben
1/4 TL Johannisbrotkernmehl
100 g gekochter Schinken, in Streifen geschnitten
Salz und Pfeffer

Die Konjaknudeln in Wasser für 10 Minuten kochen und dann in einem Küchensieb abgießen und nochmal mit heißen Wasser abspülen.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Die kleinen Brokkoliröschen zufügen und diese für 2-3 Minuten braten, und dann nochmal 2-3 Minuten mit geschlossenem Deckel auf geringer Hitze garen lassen.

Anschließend den gepressten Knoblauch, das Oregano, das Chilipulver, die Sahne und den Parmesan in den Topf geben. Alles für 2-3 Minuten köcheln. Nun noch das Johannisbrotkernmehl mit einem Schneebesen einrühren.

Zum Schluss noch die Schinkenstreifen und die vorgekochten Konjaknudeln untermischen und die Nudelpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Abnehmen mit Konjak.
Buch Abnehmen mit Konjak

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 537 kcal
Kohlenhydrate: 11,7 g (1,0 BE / 1,2 KE)
Fett: 38,2 g
Eiweiß: 22,0 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 10% mit dem Rabattcode HAPPYCARB10 bei jedem Einkauf bei shileo.de.
Spare 10% beim Einkauf im Shileo-Shop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Diana
Diana

Hallo Betti,
mal eine ganz andere Frage…. woher bekommst du dein tolles Geschirr auf den Bildern? Zum Verlieben…… 🙂
Würde mich freuen wenn du es verraten würdest!

Liebe Grüße, Diana

Katja
Katja

Hallo Betti,
kurze Frage: Warum die Nudeln nach dem Abgießen mit heißem Wasser abspülen?? Und wie heiß sollte das Wasser sein?
Kochend oder aus dem Hahn?
Merci und Adventsgrüße
Deine Katja

Angge
Angge

Hallo Betti,
endlich hab ich auch bei Shileo bestellt (selbstverständlich hier über die Seite), weil ich meine Töchter zu Weihnachten mit den Nudeln/Reis beschenken will.
Gestern abend Hokkaido-Kürbisstücke angebraten und gedünstet, ordentlich gewürzt, nebenbei die Nudeln gekocht und dann das Ganze zusammengerührt – Betti, du hast recht: auch ich bin hin und weg – üüüberhaupt kein Vergleich zu den Produkten, die man sonst so kriegt.
DANKE DANKE DANKE, dass du immer Neues entdeckst und recherchierst und uns teilhaben lässt!!!!!

Achso – Bild gibts leider keins, mein Mann und ich haben gleich alles restlos verputzt 😉