Gefüllter Butternut-Kürbis auf Balsamico-Zwiebeln

Fleisch

Gefüllter Butternut-Kürbis auf Balsamico-Zwiebeln

Ein festliches Essen für Weihnachten, was total einfach zu zaubern ist…

5 Portionen

Für den gefüllten Butternut-Kürbis:
1,4 kg Butternut-Kürbis geschält, längs halbiert und entkernt (Ausgangsgewicht waren fast 2 kg)
500 g Bratwurstbrät/Schweinemett
100 g feine Entenleberwurst (alternativ feine Geflügelleberwurst)
100 g säuerlicher Apfel, grob geraspelt
2 TL Thymian, frisch oder getrocknet
10 g Flohsamenschalen
Salz und Pfeffer

Für die Balsamico-Zwiebeln:
1 kg kleine rote Zwiebeln, geschält und geviertelt
40 ml dunkler Balsamico-Essig
25 ml Olivenöl nativ extra
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Bei dem halbierten Butternut-Kürbis auch im Bereich das Halses einen Hohlraum machen. Das Wurstbrät, die Entenleberwurst und die Apfelraspel zu einem Teig vermischen und dann mit dem Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in die beiden Kürbishälften füllen und anschließend die beiden Kürbishälften zusammenklappen. Den gefüllten Kürbis mit Küchengarn an 2-3 Stellen fixieren und anschließend komplett in Alufolie wickeln. So, in einer großen Ofenform für 75 Minuten im Ofen garen.

Nach den 75 Minuten den Kürbis aus der Alufolie nehmen und diesen und den Bratsaft zurück in die Ofenform geben. Neben den Kürbis nun die zerteilten Zwiebelviertel geben und diese mit dem Bratsaft vom Kürbis mischen. Über den Kürbis und die Zwiebel etwas Olivenöl verteilen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Ofenform zurück in den Ofen stellen und für weitere 30 Minuten backen. Dann die Form aus dem Ofen nehmen und den Kürbis erneut mit Olivenöl einpinseln und den Balsamico-Essig unter die heißen roten Zwiebeln mischen. Jetzt alles nochmal für 15 Minuten im Ofen backen, damit die Zwiebel schön weich und aromatisch sind. Jetzt ist das feine Gericht fertig und der Kürbis kann in Scheiben geschnitten werden und mit den Balsamico-Zwiebeln angerichtet werden.

Wer mag, kann auch noch eine Soße dazu machen, aber uns war die Kombination „feucht“ genug und es war sehr lecker.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Powergemüse Kürbis.
Buch Powergemüse Kürbis

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 5):
Kalorien: 528 kcal
Kohlenhydrate: 39,0 g (3,3 BE / 3,9 KE)
Fett: 28,4 g
Eiweiß: 26,7 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen