Zwiebelgratin mit Lachs

Fisch

Zwiebelgratin mit Lachs

Manchmal braucht es nicht viel für ein gutes Essen…

2 Portionen

750 g rote Zwiebeln, geschält und die Enden abgeschnitten (1 kg Ausgangsgewicht)
50 ml Sahne
50 g geriebener Gruyère Käse
2 x 125 g Lachsfilet
Salz und Pfeffer
10 ml Olivenöl nativ extra

Den Backofen auf 185 Grad Umluft vorheizen.

Die Zwiebeln am Stück für 20 Minuten in Wasser vorkochen und abgießen. Die gekochten Zwiebeln vierteln und in eine Auflaufform geben. Die Sahne darüber gießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmal gut durchmischen und den geriebenen Käse darüber streuen. Für 20 Minuten in den Ofen stellen.

Die Lachsfilets salzen und pfeffern und dann etwa 5-6 Minuten vor dem Ende des Zwiebelgratins in der Pfanne in etwas Olivenöl braten.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.
Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 568 kcal
Kohlenhydrate: 20,1 g (1,7 BE / 2,0 KE)
Fett: 33,1 g
Eiweiß: 36,6 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

12 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Anja
Anja

Hallo Betti,
auch deine „alten“ Rezepte sind mehr als lohnenswert mal auszuprobieren. Das hier klingt erst ungewohnt (Zwiebeln ganz im Wasser kochen ??), schmeckt aber super lecker und macht nicht viel Arbeit.
Danke für deine vielen kreativen Rezeptideen. Ich habe fast alle deine Kochbücher und benutze sie regelmäßig, aber manchmal ist es auch schön im Netz zu stöbern …
LG, Anja

Roswitha
Roswitha

hallo irgendwie stimmt deine druckeinstellung nicht.. es fehlt immer die erste zahl.. statt 750 kommt nur o… viell kannst du das einrichten. ist vorher auch gegangen.. noch einen schönen abend
lg Roswitha..

Nina
Nina

War auch sehr lecker. Bis jetzt haben meinem Mann und mir alle Gerichte geschmeckt die ich von dir nach gekocht habe. Einfach klasse. 🙂

Anonym
Anonym

Zwiebeln haben doch eigentlich viele KH, oder nicht?
LG
Michael

simone Müller
simone Müller

Klingt ja super lecker liebe Betti. Wird garantiert probiert.