Zucchini-Nudeln (Zudeln) mit würziger Thunfischsoße

Fisch

Zucchini-Nudeln (Zudeln) mit würziger Thunfischsoße

Zucchini-Nudeln brauchen Wumms in der Soße…

2 Portionen

800 g Zucchini, in Spaghetti geschnitten
15 ml Olivenöl nativ extra

Für die Thunfischsoße:
15 ml Olivenöl nativ extra
50 g rote Zwiebel, fein gehackt
130 g Thunfisch aus der Dose, in Lake, gut abgetropt
50 g Tomatenpesto (selbst gemacht oder gut gekauft)
1/2 TL rote Currypaste
1 TL Kapern, aus dem Glas
1 TL Erythrit (und bei)
30 g Mandelmus (und bei)
30 g Parmesan, fein gerieben
Salz und Pfeffer

Einen kleinen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel in Olivenöl glasig dünsten. Die rote Currypaste zufügen und 1 Minute mitbraten. Dann die Herdplatte ausmachen und die ganzen restlichen Zutaten der Thunfischsoße untermischen. Mit dem Pürierstab zu einer kompakten Creme pürieren und diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem größeren Topf die Zucchini-Nudeln im Olivenöl anbraten. Für wenige Minuten braten, bis die Zucchini bissfest sind. Falls sich Wasser im Topf bildet, dann die Zucchini-Nudeln in einem Küchensieb kurz abtropfen lassen und zurück in den heißen Topf geben. Jetzt noch die würzige Thunfischsoße untermischen und genießen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 477 kcal
Kohlenhydrate: 19,7 g (1,6 BE / 2,0 KE)
Fett: 29,3 g
Eiweiß: 30,3 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Unsere liebsten zuckerfreien Low-Carb-Süßigkeiten du im Happy Shop.
Low-Carb-Süßigkeiten im Happy Shop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Anika
Anika

Hallo liebe Betti 🙂

Mein Lebensgefährte und ich sind nun schon seit paar Jahre stille Fans deiner Seite, und nach diversen Gerichten, wurde es endlich Mal Zeit, Dir einen Kommentar da zu lassen! Haben heute die Zucchininudeln probiert – und sind absolut begeistert! Rundum gelungen – geschmacklich ein Genuss & für Berufstätige, die trotz eines stressigen Alltags nicht auf Low Carb verzichten wollen, nur zu empfehlen! 🙂 Wir wünschen Dir weiterhin viel Inspiration & Kreativität, und freuen uns schon darauf, wieder neue, tolle Rezepte von Dir zu entdecken (bald wollen wir uns an die Giotto-Torte wagen! 🙂 🙂 )

Herzlichste Grüße,
Anika & Tobi

Anonym
Anonym

Hallo liebe Betti,
heute habe dieses Gericht probiert und muss sagen….sehr lecker !
So ganz ratzfatz ging es dann doch nicht da ich das Mandelmus zuvor noch selbst gemacht habe. Aber es hat sich gelohnt !
Liebe Grüße – Anna

Anonym
Anonym

Huhu Betti,
Super lecker zweimal die Woche esse ich das.