Würziges Low-Carb-Paprikafocaccia

Backen

Würziges Low-Carb-Paprikafocaccia

Toll als würziges Beilagenbrot für den lustigen Grillabend…

8 Portionen/Stücke

Für den Focacciateig:
250 g Magerquark
80 ml Olivenöl nativ extra (ein mildes Öl verwenden)
2 Eier, Größe M
40 g Eiweißpulver Natural (und bei)
40 g Gold-Leinsamenmehl entölt
65 g Mandelmehl nicht entölt (und bei)
2 TL Backpulver
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Zwiebelgranulat
1 TL Guarkernmehl
1 TL Salz

Für den Belag:
100 g rote Paprika, in Streifen geschnitten
100 g grüne Paprika, in Streifen geschnitten

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Den Magerquark mit dem Olivenöl und den Eiern verrühren. Dann die trockenen Zutaten für den Foccaciateig vorweg mischen und diese esslöffelweise in die Quarkcreme rühren. Den angerührten Teig für einige Minuten quellen lassen, dann lässt er sich hinterher besser verarbeiten.

Den Focacciateig oval, gleichmäßig, etwa 2-3 cm dick, auf einem Blatt Backpapier mit den Fingern verteilen. Wenn der Teig klebt, dann mit nassen Händen arbeiten oder ein zweites Blatt Backpapier zur Hilfe nehmen. Die Teigfläche ergibt ungefähr eine Größe von 25 cm x 22 cm. Danach die frischen Paprikastreifen auf den Teig streuen und diese leicht festdrücken.

Das würzige Beilagenbrot nun für etwa 30-35 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und in passend große Stücke schneiden.

Ein wirklich tolles Brot um es zum Grillen zu reichen. Für kleine Haushalte lässt sich auch einfach die Hälfte des Rezeptes zubereiten, damit nicht so viel übrig bleibt. Frisch schmeckt es doch immer noch am Besten. Ziel war, neben einem leckeren Brot auch gleich etwas Gemüse ins Essen zu zaubern. Irgendwas braucht man beim Grillen doch immer, um den Fleischsaft und die Soßenreste vom Teller zu wischen.

Also, die Grillsaison ist eröffnet und ich wünsche ganz viel Freude und unzählige schöne Grillabende.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Stück (von insgesamt 8):
Kalorien: 220 kcal
Kohlenhydrate: 3,9 g (0,3 BE / 0,4 KE)
Fett: 15,7 g
Eiweiß: 13,9 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

3 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Germana
Germana

Hallo Betti , gestern habe ich die Focaccia gebacken 😊 da der Teig doch ziemlich klebrig ist , habe ich ihn direkt auf das Backpapier in ein kleineres Backblech in deiner angegebenen Größe gefüllt, hat super geklappt . Schmeckt natürlich nicht so luftig wie eine echte Focaccia, aber dennoch eine tolle Alternative. Daaaankeschön .

C3A1ED14-2222-4621-A7B0-532644FCB89C.jpeg
7D6E041B-1367-4BEB-B91A-0FDC25E3E854.jpeg