Low Carb Kreppel

Backen

Low Carb Kreppel

Kreppel, Krapfen oder Berliner Pfannkuchen. Viele Namen und doch das gleiche Low Carb Backwerk…

6 Stück

250 g Quark, 20% Fett
3 Eier, Größe M
25 g Kokosmehl (und bei)
15 g Flohsamenschalen (und bei)
65 g Eiweißpulver Vanille (und bei)
2 TL Backpulver
750 g Butterschmalz, zum Frittieren (pro Kreppel bleiben etwa 15 g hängen)
30 g Erythrit (und bei), zum Wenden der Kreppel
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit, zum Wenden der Kreppel

Für die Himbeer-Füllung:
80 g TK-Himbeeren,ungezuckert
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit

Alle Zutaten bis zum Eiweißpulver auf einen Schlag verrühren und dann für einige Minuten in der Schüssel quellen lassen. Das Backpulver anschließend fein in den Teig sieben und unterrühren. Den Teig mit den Händen in flache runde Fladen formen.

Das Butterschmalz während der Teig quillt, in einem Topf erhitzen. Mit einem Holzstäbchen die Hitze prüfen. Es sollten sich Perlen bilden, wenn man das Stäbchen hinein hält.

Dann auf 2-3 Etappen die Kreppel im heißen Fett ausbacken, bis diese braun sind. Das dauert jeweils 10 Minuten. Die Kreppel beim Frittieren immer wieder drehen. Anschließend mit der Schaumkelle aus dem Topf nehmen und die Kreppel auf Küchenpapier abkühlen lassen.

Für die Füllung die gefrorenen Himbeeren erwärmen und verrühren. Dann einen Teelöffel Stevia-Streupulver unterrühren. Die Himbeermasse abkühlen lassen und anschließend mit einer Füllspritze in die Kreppel spritzen.

Nun noch das Erythrit und 1 TL Stevia-Streupulver mischen und abschließend die Kreppel darin wenden.

Das klassische Faschingsgebäck darf zur fünften Jahreszeit in keinem Narrenhaushalt fehlen. Aber auch außerhalb der närrischen Zeit immer lecker und überall heißgeliebt. Es gibt einfach manche Leckereien, die ich auch Low Carb nicht missen wollte. Nicht häufig, aber wenn ich Kreppel mache, dann bin ich wirklich im Kreppelhimmel und genieße das kugelige Gebäck voller Freude.

Ein dreifach donnerndes Helau, wie man hier so schön sagt…

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Stück (von insgesamt 6):
Kalorien: 273 kcal
Kohlenhydrate: 3,6 g (0,3 BE / 0,4 KE)
Fett: 20,2 g
Eiweiß: 17,2 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
65 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen