Walnüsse – Echt Porno, diese Nüsse

Happy-Food

Walnüsse – Echt Porno, diese Nüsse

Heute gibt es mal so richtig auf die Nüsse, und zwar im positiven Sinn.

Anlässlich des anstehenden Valentinstages, möchte ich dir heute ein Happy Food vorstellen, dem man auch eine aphrodisierende und fruchtbarkeitssteigernde Wirkung nachsagt.

Mir liegt eben dein Liebesleben, ich meine natürlich deine Gesundheit, sehr am Herzen.

Walnüsse sind wirklich fast wie Medizin, nur schmecken sie dazu noch hervorragend und sind vielfältig einsetzbar.

Nachdem ich vor nicht allzu langer Zeit auf die Wichtigkeit der Omega-3-Fettsäuren hingewiesen habe, kommt hier eine gute Nachricht für alle Fisch-Hasser, denn Walnüsse enthalten mehr von den guten Fettsäuren, als alle anderen Nusssorten.

Das macht die optisch eher unattraktive Walnuss doch wirklich sexy.

Walnüsse tragen dazu bei, das Risiko von Herzkrankheiten, Diabetes Typ 2 und Krebs zu senken.

Außerdem sind Walnüsse ein perfektes Futter für unseren schlauen Kopf und es ist sicher kein Zufall, dass die Walnuss ohne Schale auch optisch unserem Gehirn sehr nahe kommt.

Und trotz der hohen Kaloriendichte, ist die Walnuss ein Schlankmacher, wie sich in verschiedenen Studien gezeigt hat. Aber über die schlankmachende Wirkung der Omega-3-Fette, hatte ich ja schon früher spekuliert. Mit nur 30 Gramm pro Tag, was etwa einer Hand voll Walnüsse entspricht, tut man sich schon sehr viel Gutes.

Walnüsse sind nämlich kleine Kraftpakete und enthalten unglaublich viele wertvolle Antioxidantien, Vitamine und Mineralien. Und gerade Walnüsse tun sich mit ihrem überragenden Gehalt an wirksamen Antioxidantien hervor, die freie Radikale effektiver abfangen können als das Vitamin E, dem man das ja sonst üblicherweise nachsagt.

Die günstigen Auswirkungen der Walnüsse auf den Blutkreislauf und den Cholesterinspiegel macht die Walnuss zusätzlich zu einem besonders herzgesunden Lebensmittel.

Grund genug, mehr Walnüsse mit in die Ernährung einzubauen oder auch mit Walnussmehl zu backen Häufiger einige gehackte Walnüsse über den Salat oder ganz einfach das leckere Omega-3-Brot zum Frühstück, und schon bekommst du deine tägliche Portion der gesunden Nuss mit ihren wertvollen Bestandteilen.

Manchmal denke ich ja, bei dem was wir essen, müssten wir eigentlich 120 Jahre alt werden.

Wie gut, dass wir dabei wenigstens lecker essen, denn sonst wäre das so lange nicht auszuhalten.

Porno hin oder her…

PS. Wenn du dich jetzt wunderst, dass ich so “merkwürdige” Wörter ganz inflationär verwende sei dir gesagt, dass ich die dringende Information bekommen habe, ich müsste meinen Blog “suchmaschinentechnisch” optimieren. Das bedeutet in der Umsetzung, ich muss mehr Wörter verwenden, die auf Google häufig gesucht werden. Das ist mir heute mit dem Begriff “Porno” sicherlich gelungen und ich bin auf die neue Leserschaft sehr gespannt.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Walnüsse – Echt Porno, diese Nüsse"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Maria

Hallo Betti,

ich liebe dein Blog! Deine Rezepte sowieso. Es ist auch schön, so viel gute und witzig geschriebene Artikel zu lesen. Erst durch dich (bzw. deinen Blog und deine Art des Schreibens (Art durchaus auch in englisch zu lesen ;-)), habe ich Lust auf low carb und verstärkte Proteinaufnahme gefunden. Seit Mitte Januar bin ich dabei und stelle voller Verwunderung fest, wie gut mir diese Nahrung tut. Ich bin fitter und belastungsfähiger … einfach toll. Abgenommen habe ich auch schon, und zwar mit Spaß an der Sache! 🙂

Ich bin ja ein riesen Walnussfan. Versuche doch mal einen leckeren Auberginensalat mit heftig viel Walnüssen angereichert (habe ich von einem griechischen Stand auf dem Mannheimer Markt mir abgeschaut). Total lecker. Übrigens kaufe ich meine Öle und Mehle (Kokos etc) bei der Ölmühle Solling. Schau doch dort mal rein. Die haben superleckere Sachen (keine Schleichwerbung, aber vielleicht möchtest du auch mal andere Nussmehle ausprobieren). Nüsse sind sexy!

Liebe Grüße, Maria

sarah.gommer

Hey Betti,
deine Beiträge fand ich schon überaus “pornös” 😉 lach, grins und schmunzel! Aber deine Kommentare übertreffen alles! Ich muss dir leider sagen ich habe deinen Blog über Low Carb Ernährung gefunden und nicht über Porno aber wenn es hier bald aus verschiedenen Bereichen Kommentare geben wird, dann wird es mit Sicherheit nochmal überaus lustig.
So nun aber zu deinem Beitrag, dass Walnüsse noch mehr enthalten als Fisch hätte ich bei weitem nicht gedacht aber finde es interessant zu wissen.Tolle Beiträge und einen porno charmanten Tag wünsche ich dir noch.
Liebste Grüße Sarah

Anonym
Anonym

Huhu bin auch ohne Google hier gelandet und schaue nun regelmäßig hier vorbei. Toller Blog, bitte weiter so

Tina

Zuerst mal: Schön, bei deinen Beiträgen hab ich immer ein Schmunzeln auf den Lippen, egal wie stressig der Tag gerade war – oh oh, da wirds jetzt sicher viele Treffer zum o.g. Suchwort bei Google geben 🙂

Und dann zu den Walnüssen – ich lieeeeeeebe sie auch abgöttisch, seit letzten Juni, als ich mit meinem “neuen Leben” gestartet bin, ist so gut wie kein Tag vergangen, an dem ich sie nicht voller Genuss gefuttert habe. Sei es über den morgendlichen Obstsalat (den ich im Sommer oft gegessen habe….), oder etwas kleingehackt über meinen Morgenquark samt Himbeeren, yammmiiii. Oder für mich der Oberburner (lach. ich probier auch gerade neue Wörter zu verwenden….): Mittags um 15.00 Uhr, wenn ab und an das Gefühl kommt, ohhhh, jetzt könnte ich mal was süsses, dann koch ich mir einen Kaffee, gönne mir dazu eine 25 gr Tafel Moser Roth 85 %ige Schokolade und eine Handvoll Walnüsse dazu – das ist wirklich der Gipfel für den Gaumen und die Seele – danach bin ich oft so pappsatt, daß ich das Abendessen dann streichen kann ohne Hungergefühle.

viele liebe Grüße
Tina

P.S. Das Rezept von gestern hört sich auch wieder superlecker an, ich brauch unbedingt neuen Blumenkohl ♥

Emmi Porter

Hey Bettina,

diesen Beitrag habe ich auf FACEBOOK gefunden und bin direkt, ohne Umwege über GOOGLE, hier her. Eigentlich wollte ich auf YOUTUBE ein paar AMAZON- und EBAY-Produktbewertungen-Videos gucken, aber da ich für heute genug BILD- und SPIEGEL-Niveau-Berichte konsumiert habe, muss ich nun etwas Anständiges lesen. Deinen Bericht! Danach werde ich meine eingegangenen Mails bei GMX, HOTMAIL und YAHOO checken, wobei ich davon ausgehe, dass es eh nur Werbenachrichten von IKEA, AUTOSCOUT24, oder POSTBANK sein werden. <– Ich hoffe, ebenfalls etwas zur Optimierung der Suchmaschinentechnik beitragen zu können. #topkeywords2014 ;D

Walnüsse sind sehr lecker und landen nicht nur zu Weihnachten in meinem Einkaufskorb. Obwohl ich bisher kein LC-Brot mit ihnen gebacken habe, sondern nur zum Naschen auf den Tisch stellte. Dein Omega-3-Brot-Rezept probiere ich aus!

Suchmaschinenoptimierte-Low-Carb-Grüße, Emmi

wpDiscuz