Low Carb Teesüße

Knabbereien und Süßes

Low Carb Teesüße

Ich liebe meinen Afternoon-Tea und dann gerne mit einem Löffel Low Carb Teesüße…

100 g Puder-Erythrit
2 EL frisch gepresster Orangensaft
1/2 TL Rosenwasser
100 ml Sahne

Den Orangensaft in einem kleinen Topf erhitzen.  Das Puder-Erythrit darin schmelzen lassen. Das Rosenwasser hinzufügen. Zum Schluss noch die Sahne hinzufügen und für 10 Minuten offen köcheln lassen. Dabei immer wieder rühren.

Die Flüssigkeit reduziert ein und wenn die heiße Creme beginnt Farbe zu bekommen, dann vom Herd nehmen. Leicht kühl werden lassen und bevor es fest wird in ein Schälchen umfüllen. Dann einfach mit einem Löffel oder Messer abschaben.

Mein Ersatz für den braunen Kandis, den ich früher gerne im Tee getrunken habe.

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low Carb Zutaten FAQ und hier geht es zum Happy Shop für Low Carb Lebensmittel. Zur Gesamtübersicht meiner Low Carb Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy Carb Facebook Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Low Carb Teesüße"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Bilddateien
 
 

Sortiert nach:   neuste | älteste
Elisa
Gast
Elisa
24. Juni 2016 15:12

Schmeckt mir leider überhaupt nicht:-( obwohl ich kandiszucker imer sehr mochte..

Birte
Gast
Birte
27. Mai 2016 20:51

Hallo Betti,
habe nun endlich Rosenwasser käuflich erwerben können… Gar nicht so leicht im Supermarkt zu finden…
Wie viel Kandis kommt denn bei der oben angegebenen Menge raus?
Gruß, Birte

Claudia Becht
Gast
29. Januar 2016 11:25

Liebe Betty,
welches Rosenwasser verwendest Du denn und woher bekomme ich es?
Liebe Grüße
Claudia

Andrea
Gast
Andrea
13. Dezember 2015 7:47

Danke, na dann werd ich das mal testen, hört sich ungemein lecker an. Ich finde übrigens deine ganze Seite und deine Rezepte sehr inspirierend und schmökere gerne darin!
LG, Andrea

Sonja
Gast
Sonja
12. Dezember 2015 15:06

Liebe Betty, jetzt hab ich mal ne allgemeine Frage. Heute morgen dachte ich noch, ich werd heute Plätzchen backen und ich stöberte in deinem Block. Aber da fiel mir mal wieder auf wieviel unterschiedliche Süßungsmittel du benutzt. Gibt es dafür einen Grund?

wpDiscuz