Happy Carb Bücher

Low Carb Pancakes (Pfannkuchen) mit Vanillecreme und Beeren

Frühstück

Low Carb Pancakes (Pfannkuchen) mit Vanillecreme und Beeren

Ein vanilliger Pancake (Pfannkuchen)-Traum wird wahr…

3 Portionen

200 ml Milch (alternativ Mandelmilch oder mit Wasser verdünnte Kokosmilch)
2 Eier Größe M
45 g Eiweißpulver Vanille
25 g Kokosmehl
15 g Erythrit
1/2 TL Backpulver
gemahlene Bourbon-Vanille
40 g Kokosöl zum Braten

150 g Griechischer Joghurt 10% Fett
15 g Eiweißpulver Vanille
15 g Puder-Erythrit

150 g gemischte Beeren (Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren…)

Den Joghurt mit dem Puder-Erythrit und dem Eiweißpulver zu einer Creme rühren.

Die Zutaten für den Pancaketeig mit dem Rührgerät schaumig mischen und das Kokosmehl kurz quellen lassen.

Kokosöl in einer Panne erhitzen und die Pancakes ausbraten. Wenn die Unterseite Farbe hat, dann einmal wenden und die andere Seite auch noch braten. Ein Esslöffel ergibt einen Pancake. Die Low Carb Pancakes gemeinsam mit der Creme und Beeren anrichten.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 371 kcal
Kohlenhydrate: 10,4 g (0,8 BE)
Fett: 24,3 g
Eiweiß: 26,3 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

73 Kommentare auf "Low Carb Pancakes (Pfannkuchen) mit Vanillecreme und Beeren"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Sonja
Sonja

Mit Butter, (was kalorisch und KHmäßig ja keinen Unterschied macht), aber sonst genau nach Rezept….
Superlecker!

IMG-20171002-WA0001.jpg
Susanne
Susanne

Hallo liebe Betty , nachdem ich im April über deine Seite gestolpert bin, ist sie mein täglicher Begleiter. Manchmal koche ich ganz genau nach deinen Rezepten ,aber oft inspirieren sie mich ,zu einer mehr oder wenig großen Abwandlung . Toll wie kreativ du bist . VIELEN DANK für deine Rezepte und Erklärungen .
Habe seit April ,mit Unterstützung deiner Rezepte ,mein Gewicht um 16,9 kg verringert.
DAS TOLLE ist ,dass man auf nichts verzichten muss😀nur ein bisschen abwandeln von den alten Rezepten und der Kochgewohnheiten😉 und viel viel Zeit in der Küche .😂

Easy Brötchen ,auch als Brot , mit 50 min. Backzeit , Supi 👍Die Schmandküchlein , mal Schoko (mit Kakaofasern, mache immer 25 g in den Teig ) ,Vanille mit Beeren ,einfach göttlich 😋Nach einem sparsamen Hauptgericht ,mit einer Tasse Kaffee ,der Himmel auf Erden .
Heute habe ich das erste mal die Pancakes gemacht . EIN TRAUM
Bei den herzhaften Gerichten , kommen die Pizzen und Nudeln , selbst bei meinem Mann gut an.
Freue mich , wenn du weiter so fleißig Rezept kreierst 🤣Danke Danke 😘

Claudia
Claudia

Hallo Betty, ein sehr leckeres Rezept. Ich hatte aber keine Lust auf den Joghurt uns habe die Blaubeeren einfach mit in den Teig gemischt. Ja, an das langsame Backen muss man sich erst gewöhnen, aber dann ist das Ergebnis hervorragend. Ohne Joghurt hat das Rezept auch für nur 2 Personen gereicht.

Nicola
Nicola

Hallo Betti,
die Pancakes sind das perfekte Frühstück.
Vielen Dank für das leckere Rezept.
Liebe Grüße von Nicola

Juru
Juru

Hier fehlt eine Nähreerttabelle 😭

wpDiscuz