Happy Carb Bücher

Kürbis-Meatballs-Auflauf

Fleisch

Kürbis-Meatballs-Auflauf

O du schöne Kürbiszeit…

4 Personen

Für die Kürbisbasis:
1 kg Kürbis (Butternut oder anderer Kürbis) in mundgerechte Stücke geschnitten
15 ml Olivenöl nativ extra
1 TL Paprikapulver rosenscharf
Salz und Pfeffer

Für die Meatballs:
500 g grobes rohes Bratwurstbrät / gewürztes Schweinemett
2 TL Thymian, frisch oder getrocknet
1 TL Paprika rosenscharf

Für das Auflauf-Finishing:
50 g Frischkäse
500 g Kirschtomaten
75 g Appenzeller-Käse gerieben (alternativ Gouda mittelalt)

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Das Wurstbrät mit dem Thymian und dem Paprikapulver verkneten und Meatballs, also Fleischbällchen, mit 3-4 cm Durchmesser rollen. Die Meatballs in eine größere Auflaufform legen.

Die Kürbisstücke in eine weitere große Ofenform geben und mit dem Paprikapulver und Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl zufügen und die Kürbistücke mischen.

Beide Ofenformen gemeinsam für 20 Minuten in den Backofen stellen. Die Fleischbällchen nach 10 Minuten einmal drehen, sonst bekommen die nur auf einer Seite Farbe.

Nach den 20 Minuten den Kürbis und die Meatballs aus dem Ofen holen. Den Frischkäse in die Auflaufform mit den Meatballs geben und so lange verrühren, bis sich der Frischkäse mit dem Bratsud der Fleischbällchen cremig verbunden hat. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die gebackenen Kürbisstücke vorsichtig unter die Meatballs mischen und anschließend noch die Kirschtomaten hinzufügen. Abschließend alles mit dem geriebenen Appenzeller-Käse bestreuen und die Auflaufform zum Überbacken für 15 Minuten zurück in den Ofen stellen.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 555 kcal
Kohlenhydrate: 27,1 g (2,3 BE)
Fett: 38,1 g
Eiweiß: 32,0 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion.

16 Kommentare auf "Kürbis-Meatballs-Auflauf"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Heidelinde
Heidelinde

Ein spätes Hallo, liebe Betti,
Mhhhhm, super lecker Deine Kürbisrezepte. Immer wieder leckere Variationen in Deinem neuen Buch zu finden.
Diese hier habe ich schon X-Mal gekocht und auch mein Mann ist immer wieder begeistert – ist ja auch fleischiges dabei :-))). Mit den Tomaten eine tolle und fruchtige Süße.

Immer wieder gerne. Legga….

Liebe Grüße schickt Dir die Heidelinde

Heidelinde
Heidelinde

Ein spätes Hallo, liebe Betti,
dem schließe ich mich sehr gerne an.
Bevor wir Dein LowCarb für uns entdeckten, kannte ich kaum Kürbis – außer Hokkaido, haben wir immer selbst im Garten angebaut.
Diese Variationen von Dir – einfach super einfach und lecker!!! Dafür ein dickes Dankeschööööön an Dich.

Liebe Grüße
Heidelinde

Steffi
Steffi

Liebe Betti,
ich liebe die Kürbiszeit und das Rezept ist das Richtige für uns . Lecker, lecker, lecker.

Monika
Monika

Liebe Betti,
dieses Rezept habe ich am Wochenende gekocht und mit einer Freundin genossen. Sehr lecker wird es öfter geben yam yam
Liebe Grüße aus dem hohen Norden

Mel
Mel

Hallo Betti,
Gerade haben wir dieses leckere Rezepte ausprobiert und waren wie immer von deinen Rezepten begeistert. Einfach nur schnell und unkompliziert zubereitet und dabei super lecker schmackofaz 😋

Danke dir und mach weiter so!

Viele Grüße und eine schöne 🎃 -Zeit
Melanie