Rustikales Bauernbrot

Backen

Rustikales Bauernbrot

Sehr herzhaft und würzig ist dieses Brot…

1 runder Laib Brot, ergibt etwa 12 Scheiben

250 ml Dickmilch (alternativ Joghurt, 3,8 % Fett)
3 Eier Größe M
25 ml heller Balsamico-Essig
1 TL Senf mittelscharf
50 g Gold-Leinsamenmehl entölt
50 g Kartoffelfasern
50 g Eiweißpulver natural (und bei)
20 g Flohsamenschalen (und bei)
2 TL Backpulver
2 TL Brotgewürz
1 TL Salz
1 EL Kartoffelfasern, zum Bestäuben

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten bis zum Salz in eine Rührschüssel geben und dann zu einem Teig verrühren. Diesen für 5 Minuten quellen lassen. Dann rund, bauchig wie ein Brot geformt, auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen. Das ungebackene Brot mit den restlichen Kartoffelfasern bestäuben.

Anschließend kreuzweise einschneiden und das Brot für 50-55 Minuten backen.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Scheibe (von insgesamt 12):
Kalorien: 78 kcal
Kohlenhydrate: 2,5 g (0,2 BE / 0,3 KE)
Fett: 2,7 g
Eiweiß: 8,0 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Kommentare

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung, bisherige Kommentare können aber gelesen werden.

Zeige neuste älteste
Stefanie
Stefanie

Liebe Betti,
ich habe heute zum ersten Mal dieses Brot gebacken, und zwar genauso, wie es im Rezept steht – und es ist perfekt geworden. Das einzige Problem ist, dass ich jetzt schon 3 Scheiben davon verdrückt habe – nicht, weil ich hungrig war, sondern, weil ich so stolz drauf bin. Ein Low-Carb-Brot, das „richtig“ nach „normalem“ Brot schmeckt! Aber die Ehre gebührt natürlich dir. Danke dir für deine Kreativität und die viele Arbeit, das ist einfach großartig!
Herzliche Grüße von
Stefanie

Christina
Christina

Hallo Betti,
seit Anfang März habe ich meine Küche auf Low Carb umgestellt und meine beiden Söhne ( 21 &10) „müssen“ da mit durch😁
Klappt auch soweit sehr gut, bis auf den Ersatz für’s Brot…da ist der Kleine sehr mäkelig, sämtliche Versuche wurden abgelehnt, würden zu sehr nach rohem Ei schmecken, zu viele Körner usw…
Aber dein Brot hat es geschafft! 😃 Er durfte eben probieren, nur mit Butter und Salz und es hat ihm sehr gut geschmeckt!!
In Ermangelung von Dickmilch habe ich Skyr und 10% griechischen Joghurt zu gleichen Teilen verwendet, Brotgewürz hatte ich auch nicht und das Tütchen Backpulver habe ich komplett rein gemacht, ansonsten alles nach Rezept.
Vielen Dank für das tolle Rezept, ich stöbere noch ein Weilchen durch deine anderen Leckereien 🙋

Lieben Gruß
Christina

Sabine
Sabine

Liebe Betty, heute habe ich das Bauernbrot ausprobiert. Da mein Leinsamenmehl zur Neige ging, habe ich es durch Walnussmehl ersetzt. Hatte bei den Lebensmitteln gelesen, dass man es durch Walnussmehl ersetzen kann.
Es ist super geworden, allerdings war die Krume dunkel. Außerdem schmeckt es sehr lecker. Herzlichen Dank, dass Du so tolle Rezepte entwickelst.
Viele Grüße
Sabine

Anonym
Anonym

Liebe Bettina,
Ich habe heute das erste mal dieses Brot gebacken und irgendwie ist es so garnicht gelungen 😞😢
Es ist überhaupt nicht aufgegangen. Ist sehr kompakt in der Konsistenz.
Ich habe leider auch keine Ahnung warum. 😔😢
Meine Kartoffelfasern sind dunkel und nicht hell, wie ich sie sonst kenne. Denke aber das es nicht daran liegt. 🤷🏼‍♀️
Kann es am Eiweißpulver liegen. 🤔
Ich habe mir eins von Rossmann besorgt. Protein 90 mit 86g Eiweiß pro 100g.
Ich habe auch gleich die doppelte Menge gemacht, liegt es vielleicht daran. 🤔😱

Liebe Grüße
Susi 🙃

E6BB077B-8B37-4D56-9932-8AECD57C0611.jpeg
F389F890-982B-4C88-8DDF-699FF5905E6E.jpeg
Michael Meier
Michael Meier

Hallo Betina
Erstmal vielen Dank für deine tollen Rezepte.
Du bist mein Rettungsanker und inspirierst mich ungemein.
Ich habe heute Morgen das Brot gebacken.
Es schmeckt sehr gut.
Leider ist es aber recht kompakt und von dem Mundgefühl wie altes Brot.
Was kann ich tun um es saftiger bzw. luftiger zu bekommen.

Ich habe es übrigends in der Heißluftfriteuse gebacken.
Es gab eine richtig gute dicke Kruste wie es bei einem Bauernbrot sein soll.

Vielen Dank

007AC4CC-C05A-48F3-842E-3397855C60EA.jpeg