Rustikales Bauernbrot

Backen

Rustikales Bauernbrot

Sehr herzhaft und würzig ist dieses Brot…

1 runder Laib Brot, ergibt etwa 12 Scheiben

250 ml Dickmilch (alternativ Joghurt, 3,8 % Fett)
3 Eier Größe M
25 ml heller Balsamico-Essig
1 TL Senf mittelscharf
50 g Gold-Leinsamenmehl entölt
50 g Kartoffelfasern
50 g Eiweißpulver natural (alternativ)
20 g Flohsamenschalen (alternativ)
2 TL Backpulver
2 TL Brotgewürz
1 TL Salz
1 EL Kartoffelfasern zum Bestäuben

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten bis zum Salz in eine Rührschüssel geben und dann zu einem Teig verrühren. Diesen für 5 Minuten quellen lassen. Dann rund, bauchig wie ein Brot geformt, auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen. Das ungebackene Brot mit den restlichen Kartoffelfasern bestäuben.

Anschließend kreuzweise einschneiden und das Brot für 50-55 Minuten backen.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Scheibe (von insgesamt 12):
Kalorien: 78 kcal
Kohlenhydrate: 2,5 g (0,2 BE / 0,3 KE)
Fett: 2,7 g
Eiweiß: 8,0 g

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Werbung

Kommentare

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung, bisherige Kommentare können aber gelesen werden.

neuste älteste
Barbara
Barbara

Hallo Betti,
ich habe heute dieses köstliche Brot gebacken. Zum ersten Mal ein LC-Brot das super gelingt. Vielen Dank für das Rezept!
Liebe Grüße aus dem sonnigen Spessart.

20190906_100543.jpg
Anonym
Anonym

Hallo Betti,
kann ich statt Kartoffelfasern auch Bambusfasern nehmen? Die hätte ich nämlich zu Hause und meine Küchenschränke geben so langsam keinen Platz mehr her. LG

Angela K.
Angela K.

Hallo Ihr Lieben,
als Neuling habe ich auch mal eine Frage: Für was ist Amaranth gut und wofür wird es verwendet? Vielen Dank schon Mal für die zahlreichen Antworten.

Manuela Z.
Manuela Z.

Liebe Betti!
Ich muss mich krankheitsbedingt und vieler Unverträglichkeiten (z. B. Kohlehydratunverträglichkeit)Trennkostartig ernähren, damit sich mein Zustand nicht noch mehr verschlechtert. Bis dato habe ich kein geschmackiges Brot gefunden wo entweder nur Kohlehydrate oder nur Eiweißprodukte enthalten sind. Allerdings darf ich verarbeitete (gegärte) Milchprodukte mit Kohlehydrate mischen. Eine Art Bauernbrot wäre ein Traum mal wieder zu essen… Leider vertrage ich keinen Essig und Senf und das Eiweißpulver birgt auch Probleme. Darum meine herausfordernde Frage: kann ich die drei Zutaten einfach weg lassen oder mit anderen Zutaten ersetzen? Wenn ersetzbar – dann sei bitte so lieb und schreibe mit was… Vielen herzlichen Dank vorweg für Deine geschätzte Hilfe! Liebe Grüße Manuela

Birgit
Birgit

Hallo Betti,
das Bauernbrot ist ja hier der „Renner“ und auch mir kribbelte es in den Fingern, nachdem ich dein Backbuch erhalten hatte.
Der Teig ließ sich prima verarbeiten und beim Backen ist das Brot gut aufgegangen. Jetzt kühlt es gerade aus. Ich werde es morgen anschneiden *schmatz*.
LG Birgit